• 28.01.2022
      17:00 Uhr
      Russland von oben Kalte Küsten und ewiges Eis | 3sat
       

      Diese Folge "Terra X: Russland von oben" folgt der Küstenlinie von der mächtigen nordeuropäischen Hafenstadt Murmansk bis an die Meerenge der Beringstraße.

      Freitag, 28.01.22
      17:00 - 17:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Diese Folge "Terra X: Russland von oben" folgt der Küstenlinie von der mächtigen nordeuropäischen Hafenstadt Murmansk bis an die Meerenge der Beringstraße.

       

      Diese Folge "Terra X: Russland von oben" folgt der Küstenlinie von der mächtigen nordeuropäischen Hafenstadt Murmansk bis an die Meerenge der Beringstraße.

      Über 25 000 Kilometer erstreckt sich die russische Küste – allein entlang der Arktis. Hier wird es häufig so kalt, dass die Hilfe eines Atomeisbrechers nötig ist, um den Schiffen ihren Weg zu bahnen.

      An dieser eisigen Küste liegt auch die Halbinsel Jamal mit ihren riesigen Erdgasvorkommen und den Ureinwohnern, den Nenzen. Gleich nebenan lassen sich aus der Vogelperspektive die einzigartigen Muster des Lena-Deltas bewundern, die der vom Permafrost durchzogene Boden ins Land zeichnet.

      Eine ganz andere Welt offenbart sich weiter östlich auf der Landspitze Cape Schmidt in der Tschuktschensee kurz vor der Beringstraße, wo sich Eisbärfamilien und Walrosse tummeln. Nicht weit entfernt, auf der für russische Verhältnisse eher kleinen Insel Wrangel, lebten die letzten Mammuts in Eurasien, heute sind Eisbären und Moschusochsen die Herren des Eilands.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.08.2022