• 29.11.2021
      07:00 Uhr
      nano Moderation: Ingolf Baur | 3sat
       

      Themen:

      • Neue Virusvariante aus Südafrika
      • Leere Corona-Stationen in Kenia
      • Antikörper gegen COVID
      • Die klimafreundliche Stadt – Top oder Flop?
      • Jagd und Artenvielfalt

      Montag, 29.11.21
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Neue Virusvariante aus Südafrika
      • Leere Corona-Stationen in Kenia
      • Antikörper gegen COVID
      • Die klimafreundliche Stadt – Top oder Flop?
      • Jagd und Artenvielfalt

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Ingolf Baur
      • Neue Virusvariante aus Südafrika

      Die Ausbreitung einer neuen, möglicherweise sehr gefährlichen Variante des Coronavirus' im südlichen Afrika hat international Besorgnis ausgelöst. Experten befürchten, dass die Variante B.1.1.529 wegen ungewöhnlich vieler Mutationen nicht nur hoch ansteckend sei, sondern auch den Schutzschild der Impfstoffe leichter durchdringen könnte. Mit Gespräch: Ulrich Elling, Molekularbiologe

      • Leere Corona-Stationen in Kenia

      Es sind Bilder, von denen sie auf deutschen Intensivstationen derzeit nur träumen können – und sie kommen aus Afrika: leere Betten, verwaiste Gänge, entspanntes Arbeiten. Kenias größte Corona-Station steht im Nairobi-Hospital, aufgebaut mit Hilfe der UN. 135 Betten gibt es, nur drei sind belegt. Wie kann das sein?

      • Antikörper gegen COVID

      In der Corona-Pandemie könnte eine neue Therapie künftig schwere Verläufe bei COVID-19 und somit viele Krankenhausaufenthalte verhindern. Am Universitätsklinikum rechts der Isar der Technischen Universität München werden neutralisierende Antikörper bereits seit Monaten erfolgreich bei stationären Patient*innen eingesetzt. Seit kurzem wurde das Angebot auch für ambulante Patient*innen ausgebaut. Diese Form der Therapie schützt vor allem chronisch kranke Menschen, die auf eine aktive Impfung nicht ausreichend ansprechen: Schwere COVID-19-Verläufe können dadurch um ca. 80% verhindert werden.

      • Die klimafreundliche Stadt – Top oder Flop?

      Tausende von Studienprojekten belegen es – für eine klimafreundliche Stadt braucht es Begrünung, Kaltluftkorridore, Entsiegelung und Speicher-Räume für Wasser. Diese Maßnahmen scheinen simpel, wirken in der Praxis aber nur mit „integraler Planung“. Das heißt: Städteplaner, Architekten und Geldgeber müssen gemeinsam entscheiden, wo in ihrer Stadt welche Maßnahmen wirklich Sinn machen. Damit die Fassadenbegrünung und der Sickerteich nicht zum entmutigenden Flop werden, sondern zur Klimaneutralität und zum Wohlbefinden der Bewohner beitragen.

      • Jagd und Artenvielfalt

      Eine neue Jagdstrategie, der gelenkte Hirsch, soll den Verbiss von jungen Trieben im Wald reduzieren. Das hilft bei der Waldverjüngung und unterstützt die Artenvielfalt. Auf dem Gelände des Truppenübungsplatzes Grafenwöhr in der Oberpfalz zeigen sich erste Erfolge.

      Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung.

      "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen.

      "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.07.2022