• 26.11.2020
      20:15 Uhr
      Das letzte Problem Spielfilm Österreich 2019 | 3sat
       

      Ein eingeschneites Luxushotel. Niemand kann hinein, niemand hinaus. Eine Leiche in einem von innen verschlossenem Zimmer. Die Hoteldirektorin möchte die Sache vertuschen.Unter den Gästen befindet sich ein Kommissar, zumindest behauptet er das. Es wimmelt vor Verdächtigen. Der merkwürdige Kommissar ermittelt in alle Richtungen. Ein zweiter Mord geschieht. Aus der Schneewüste schafft es die Vorarlberger Dorfpolizistin ins Hotel.Und dann ist endgültig nichts mehr so, wie es scheint.Redaktionshinweis: 3sat zeigt von Samstag, 21., bis Donnerstag, 26. November, jeweils ab 20.15 Uhr alle elf für das "FernsehfilmFestival Baden-Baden" ...

      Donnerstag, 26.11.20
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Ein eingeschneites Luxushotel. Niemand kann hinein, niemand hinaus. Eine Leiche in einem von innen verschlossenem Zimmer. Die Hoteldirektorin möchte die Sache vertuschen.Unter den Gästen befindet sich ein Kommissar, zumindest behauptet er das. Es wimmelt vor Verdächtigen. Der merkwürdige Kommissar ermittelt in alle Richtungen. Ein zweiter Mord geschieht. Aus der Schneewüste schafft es die Vorarlberger Dorfpolizistin ins Hotel.Und dann ist endgültig nichts mehr so, wie es scheint.Redaktionshinweis: 3sat zeigt von Samstag, 21., bis Donnerstag, 26. November, jeweils ab 20.15 Uhr alle elf für das "FernsehfilmFestival Baden-Baden" ...

       

      Stab und Besetzung

      Freitag Stefan Pohl
      Beate Riegler Maria Fliri
      Dorfpolizistin Landner Julia Koch
      Franz Riegler Max Moor
      Frau Sessler Sunnyi Melles
      Natalie Riegler Laura Bilgeri
      Regie Karl Markovics
      Drehbuch Daniel Kehlmann
      Kamera Leena Koppe

      Ein Schneesturm tobt über einem tief verschneiten Ferienhotel. Ohne Internet und Handyempfang sind alle Feriengäste in dem abgelegenen Hotel gefangen. Dann der Schock: Eine Leiche wird in einem der Hotelzimmer gefunden. Noch dazu war das Zimmer von innen verschlossen. Was ist passiert? Die herrische Hoteldirektorin Riegler und ihr folgsamer Bruder wollen alles vertuschen. Doch die Nachricht über den toten Gast verbreitet sich schneller, als der Direktorin lieb ist.

      Glücklicherweise befindet sich unter den Gästen ein alter und erfahrener Kommissar, der mit seinem mitgereisten, etwas begriffsstutzigen Assistenten Freitag die Mordermittlungen übernimmt. Da niemand aus dem Hotel Edelweiss verschwinden kann, muss sich der Mörder noch unter den Gästen befinden. Verdächtig ist jeder!

      Als dann die reiche Witwe Frau Sessler das nächste Opfer wird, geraten die Gäste in Aufruhr. Befindet sich ein Serienmörder unter ihnen? Doch Rettung naht, als eine fremde Person an die Hoteltür klopft. Es ist Inspektorin Landner von der Dorfpolizei, die nach einem alarmierenden anonymen Anruf den weiten Weg durch den Schnee auf sich genommen hat, um den Mord aufzuklären. Wer konnte die Polizei überhaupt alarmieren? Denn der Telefonanschluss ist schon lange tot.

      Doch das ist nicht das Einzige, was Kommissar Horak seltsam erscheint: Es muss sich um einen äußerst genialen Täter handeln, der aus den verschlossenen Zimmern entfliehen konnte. Als dann auch noch sein Assistent Freitag verschwindet, gerät Kommissar Horak zunehmend ins Zweifeln. Der alte Kommissar droht sich in den Wirren des Falls zu verlieren und weiß plötzlich überhaupt nichts mehr... So wird die Lösung des Mordfalls zur Lösung seines letzten Problems. Die Krimi-Komödie "Das letzte Problem" ist der neueste Film aus der beliebten ORF "Landkrimi"-Reihe. Für die Hauptrolle des Kommissars stand der auch Regie führende Karl Markovics ("Das Wunder von Wörgl", 2018) vor der Kamera. Für das Drehbuch zeichnet der deutsch-österreichische Schriftsteller Daniel Kehlmann verantwortlich, der mit seinem Bestseller "Die Vermessung der Welt" (2005) international bekannt wurde. Es ist nach zahlreichen Romanen sein erstes Originaldrehbuch für einen Film. In weiteren Rollen sind außerdem Stefan Pohl ("Die Toten vom Bodensee", seit 2015), die Schweizer Schauspielerin Sunnyi Melles ("Kaisersturz", 2018) und der Schweizer Fernsehmoderator Max Moor ("ttt - titel, thesen, temperamente", seit 2007) zu sehen.

      Fernsehfilm, Österreich 2019

      Fernsehfilm

      Wird geladen...
      Donnerstag, 26.11.20
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.03.2021