• 19.09.2020
      05:10 Uhr
      Timo Wopp: Moral - Eine Laune der Kultur 3satFestival Mainz, September 2016 | 3sat
       

      Timo Wopp provoziert mit Leidenschaft und Stil, manchmal am Rand der Arroganz - alles für den guten Zweck, um bequeme Denkmuster durchzuschütteln und die Hirne für Neuland zu öffnen.Wenn dieser Mann "Moral" verspricht, ist das ein garantiert unmoralisches Angebot! Timo Wopp könnte Schwiegermutters Liebling sein, wenn er wollte. Will er aber nicht - zumindest nicht auf der Bühne. Er geht am liebsten dahin, wo es am meisten weh tut.Man darf sich bei Timo Wopp nie sicher fühlen. Gerade wenn man denkt, "er wird doch nicht .!?" - dann kann man davon ausgehen, er wird. Er spricht Dinge aus, die andere kaum zu denken wagen.

      Samstag, 19.09.20
      05:10 - 05:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Timo Wopp provoziert mit Leidenschaft und Stil, manchmal am Rand der Arroganz - alles für den guten Zweck, um bequeme Denkmuster durchzuschütteln und die Hirne für Neuland zu öffnen.Wenn dieser Mann "Moral" verspricht, ist das ein garantiert unmoralisches Angebot! Timo Wopp könnte Schwiegermutters Liebling sein, wenn er wollte. Will er aber nicht - zumindest nicht auf der Bühne. Er geht am liebsten dahin, wo es am meisten weh tut.Man darf sich bei Timo Wopp nie sicher fühlen. Gerade wenn man denkt, "er wird doch nicht .!?" - dann kann man davon ausgehen, er wird. Er spricht Dinge aus, die andere kaum zu denken wagen.

       

      Timo Wopp provoziert mit Leidenschaft und Stil, manchmal am Rand der Arroganz - alles für den guten Zweck, um bequeme Denkmuster durchzuschütteln und die Hirne für Neuland zu öffnen.

      Wenn dieser Mann "Moral" verspricht, ist das ein garantiert unmoralisches Angebot! Timo Wopp könnte Schwiegermutters Liebling sein, wenn er wollte. Will er aber nicht – zumindest nicht auf der Bühne. Er geht am liebsten dahin, wo es am meisten weh tut.

      Man darf sich bei Timo Wopp nie sicher fühlen. Gerade wenn man denkt, "er wird doch nicht …!?" – dann kann man davon ausgehen, er wird. Er spricht Dinge aus, die andere kaum zu denken wagen. Ob kleine Provokationen oder große Unverschämtheiten, krude Fantasien und menschliche Schwächen, für Timo Wopp ist jedes Tabu vor allem eine Herausforderung. Ein Abend mit Timo Wopp ist eine Achterbahnfahrt fürs Hirn. Mal äußerst vergnüglich, mal schwer verdaulich, immer spannend. Hinter jeder Pointe lauert ein gedanklicher Abgrund. Es haben schon Zuschauer seine laufende Vorstellung verlassen: ist er zu stark, bist du zu schwach!

      Die provokanten Gedankenspiele Timo Wopps sind alles andere als ein Selbstzweck: Das Thema "Moral" schreit förmlich danach, sich einer solch schonungslosen Auseinandersetzung zu stellen. Was ist Moral? "Eine Laune der Kultur", wie der Titel behauptet? Ein inneres Bedürfnis oder ein auferlegtes Regelwerk aus Konventionen, Werten, Pflichten, Rechten? Ein gesellschaftlicher Kitt, der uns zusammenhält, oder manchmal doch nur ein Machtinstrument?

      Timo Wopp wird diese Fragen nicht beantworten, schließlich ist seine Show auch kein Proseminar in Soziologie oder Philosophie. Seine kabarettistische Annäherung ist auch deutlich unterhaltsamer. Er spielt mit den Konventionen, Vorurteilen und Ängsten, die mit dem Thema verbunden sind. Was passiert, wenn Angst und Moral zusammentreffen? Ist Politik moralisch? Was macht uns am meisten Angst? Ist es Überfremdung, Orte ohne WLAN oder die Furcht, belogen zu werden? Er scheut nicht vor mutigen Antworten: Was, wenn wir uns am meisten selbst belügen? Und was, wenn der Künstler mit schlechtem Beispiel vorangeht und der größte Lügner Timo Wopp heißt?

      Dann sollte man vor allem nicht alles glauben, was der charmante Mann auf der Bühne erzählt. Am Ende seiner rhetorischen Achterbahnfahrt ist man sicher nicht viel schlauer als vorher – aber immerhin gedanklich ordentlich durchgeschüttelt, ein bisschen wacher im Kopf und das alles mit dem guten Gefühl, prächtig unterhalten worden zu sein.

      3satFestival Mainz, September 2016

      Wird geladen...
      Samstag, 19.09.20
      05:10 - 05:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.03.2021