• 08.10.2017
      18:00 Uhr
      Buchzeit Talkrunde über literarische Neuerscheinungen | 3sat
       

      Anlässlich der Frankfurter Buchmesse diskutiert Gert Scobel mit den Literatur-Fachfrauen Barbara Vinken, Sandra Kegel und Katrin Schumacher über ausgewählte Neuerscheinungen. Und das sind die Bücher, um die es in dieser "Buchzeit" geht: "Underground Railroad" von Colson Whitehead, "Der Typ ist da" von Hanns-Josef Ortheil, "Golden House" von Salman Rushdie und "Dann schlaf auch Du" von Leila Slimani.

      Sonntag, 08.10.17
      18:00 - 19:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

      Anlässlich der Frankfurter Buchmesse diskutiert Gert Scobel mit den Literatur-Fachfrauen Barbara Vinken, Sandra Kegel und Katrin Schumacher über ausgewählte Neuerscheinungen. Und das sind die Bücher, um die es in dieser "Buchzeit" geht: "Underground Railroad" von Colson Whitehead, "Der Typ ist da" von Hanns-Josef Ortheil, "Golden House" von Salman Rushdie und "Dann schlaf auch Du" von Leila Slimani.

       

      Anlässlich der Frankfurter Buchmesse diskutiert Gert Scobel mit den Literatur-Fachfrauen Barbara Vinken, Sandra Kegel und Katrin Schumacher über ausgewählte Neuerscheinungen. Und das sind die Bücher, um die es in dieser "Buchzeit" geht: "Underground Railroad" von Colson Whitehead, "Der Typ ist da" von Hanns-Josef Ortheil, "Golden House" von Salman Rushdie und "Dann schlaf auch Du" von Leila Slimani."Underground Railroad" war der Name eines bedeutenden Fluchtnetzwerks für Sklaven aus dem amerikanischen Süden. Die Sklavin Cora, die auf einer Plantage in Georgia wie ein Tier gehalten wurde, hört von diesem Netzwerk. Über eine Falltür gelangt sie in den Untergrund, und ihr abenteuerlicher Weg in die Freiheit beginnt. Er führt sie durch viele Staaten, lässt sie unzähligen Menschen treffen, helfende wie brutale. Wird sich der Traum von Freiheit am Ende für sie erfüllen? Colson Whitehead wurde für diesen Roman mit dem Pulitzerpreis und dem National Book Award ausgezeichnet. "Der Typ ist da": Er ist Venezianer und taucht unvermittelt in einer Kölner WG auf, in der drei Studentinnen leben. Er ist anders als die Männer, die sie kennen. Er erobert sich Köln vor allem zeichnend in Kirchen. Und schlägt dabei innerlich eine Achse von Venedig in die Domstadt am Rhein. Was er will, weiß niemand so genau, aber er lebt vor, wie sich die eigene Existenz durch Kunst intensivieren und veredeln lässt. Dabei wirbelt er das Leben der jungen Frauen ganz schön durcheinander. Ein Roman von Hanns-Josef Ortheil."Golden House" ist der Titel des jüngsten Romans von Salman Rushdie. Es steht in New York und gehört einem exzentrischen, reichen Mann, der sich die Haare färbt und nicht zufällig den Vornamen Nero trägt. Im Nachbarhaus wohnt der junge Filmemacher René, der fasziniert ist vom Treiben im Golden House, das ihm genügend Stoff für sein Drehbuch liefert. Bis er selbst hinein gezogen wird in die dunklen Machenschaften. Ein gesellschaftskritischer Blick auf das Amerika von Obama bis Trump."Dann schlaf auch Du" ist der Titel eines packenden Psychodramas von Leila Slimani - und damit ein Beitrag des diesjährigen Buchmessen-Gastlandes Frankreich. Eine junge Frau in Paris hat scheinbar alles richtig gemacht: Sie hat einen tollen Mann, zwei kleine Kinder, ist erfolgreich im Beruf. Doch dann bringt die Nanny dieses Leben auf grausame Weise zum Absturz. Eine emotionale Tour de Force, ausgezeichnet mit dem Prix Goncourt.Barbara Vinken ist Kulturwissenschaftlerin und Professorin für Romanistik. Neben ihrer Lehr-und Forschungstätigkeit hat sie sich auch als Autorin profiliert, unter anderem mit kulturhistorischen Studien über "Die deutsche Mutter" und die Mode als Zeichen- und Kommunikationssystem in "Angezogen. Das Geheimnis der Mode".Sandra Kegel ist Redakteurin der "FAZ" für Literatur und literarisches Leben. Sie ist Mitglied in diversen Jurys, unter anderem für den Preis der Leipziger Buchmesse, den Ingeborg-Bachmann-Preis und den Hölderlin-Preis. Sie selbst wurde mit dem Ravensburger Medienpreis ausgezeichnet.Katrin Schumacher ist promovierte Literaturwissenschaftlerin. Im MDR leitet sie die Redaktion Literatur, Bühne und Film. Seit Jahren moderiert sie eigene Buchformate und rezensiert Neuerscheinungen.

      Redaktionshinweis: 3sat ist wieder bei der weltgrößten Bücherschau in Frankfurt dabei. Am Messestand in Halle 4.1., Stand E 108, stellen von Mittwoch, 11. Oktober, bis Sonntag, 15. Oktober, zahlreich

      Talkrunde über literarische Neuerscheinungen im Szenelokal Oosten im Frankfurter Osthafen; Erstausstrahlung

      Gespräch/Diskussion

      Wird geladen...
      Sonntag, 08.10.17
      18:00 - 19:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.09.2021