• 01.07.2020
      18:30 Uhr
      nano Die Welt von morgen | 3sat
       

      Themen:

      • EU-Ratspräsidentschaft
      • Wasserstoff-Tanks
      • Corona – Hoffnung auf Heilung
      • Peru: Die Forscher vom Humboldt-Strom

      Moderation: Alexandra Kröber

      Mittwoch, 01.07.20
      18:30 - 19:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • EU-Ratspräsidentschaft
      • Wasserstoff-Tanks
      • Corona – Hoffnung auf Heilung
      • Peru: Die Forscher vom Humboldt-Strom

      Moderation: Alexandra Kröber

       
      • EU-Ratspräsidentschaft

      Deutschland übernimmt heute die Ratspräsidentschaft in der Europäischen Union. Angesichts der Corona-Krise stehen Maßnahmen zur wirtschaftlichen Erholung im Mittelpunkt. Die Erwartungen sind hoch, auch im Hinblick auf weitere Themen wie Klimaschutz, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Die Wissenschaftsakademie Leopoldina appelliert an die Bundesregierung ein europaweit einheitliches Klimaschutzgesetz und den „European Green Deal“ voranzutreiben und empfiehlt, eine rasche Energiewende und eine erweitere CO2-Bepreisung.

      Mit Schaltgast: Claudia Kemfert, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

      • Wasserstoff-Tanks

      Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb könnten ein großes Problem der Elektroautos lösen: Ihre Reichweite ist, bei gleichem Gewicht des Fahrzeugs, viel größer. Auch das Betanken geht schon heute in der Regel viel zügiger, als bei Elektrofahrzeugen. Doch bisher wird das Gas noch in schwere Druckgastanks mit bis zu 700 Bar Druck gefüllt. Der Befüllvorgang ist deshalb technisch anspruchsvoll und verhältnismäßig teuer. Materialforscher am Helmholtz-Zentrum Geesthacht um Prof. Thomas Klassen haben die Tanks nun deutlich verbessert.

      • Corona – Hoffnung auf Heilung

      Häufig wird im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion von einem „milden Verlauf“ gesprochen. Doch wie ergeht es Patienten, die einen schweren Krankheitsverlauf durchleben?

      • Peru: Die Forscher vom Humboldt-Strom

      Wissenschaftler vom Geomar-Institut in Kiel haben in Peru untersucht, was passiert, wenn sich der kalte, nährstoffreiche Humboldtstrom weiter abschwächt. Dies hätte womöglich Auswirkungen auf die Ernährung der gesamten Welt, weil aus Peru 50% des Fischmehls kommt.

      nano bereitet Wissenschaft Tag für Tag verständlich auf und behandelt Themen wie Atomausstieg, Klima, Elektrosmog oder Stammzellen. nano nimmt sich dieser Themen an, klärt auf, informiert kompetent und beleuchtet die Hintergründe.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.07.2020