• 19.01.2020
      10:40 Uhr
      John Neumeiers "Beethoven-Projekt" Ballett von John Neumeier | 3sat
       

      Mit Blick auf das Jubiläumsjahr 2020 realisierte John Neumeier ein Ballett, das er schon länger im Sinn hatte: das "Beethoven-Projekt", sein erstes abendfüllendes Werk mit Musik von Beethoven. Am 3. und 4. Oktober tanzte das Hamburg Ballett das 160. Ballett seines Chefchoreografen auf der Bühne des Baden-Badener Festspielhauses. - Zum Auftakt des Beethoven-Jahres 2020 zeigt 3sat das Ballett unter Begleitung der Deutschen Radio Philharmonie.

      Sonntag, 19.01.20
      10:40 - 13:00 Uhr (140 Min.)
      140 Min.
      Dolby HD-TV

      Mit Blick auf das Jubiläumsjahr 2020 realisierte John Neumeier ein Ballett, das er schon länger im Sinn hatte: das "Beethoven-Projekt", sein erstes abendfüllendes Werk mit Musik von Beethoven. Am 3. und 4. Oktober tanzte das Hamburg Ballett das 160. Ballett seines Chefchoreografen auf der Bühne des Baden-Badener Festspielhauses. - Zum Auftakt des Beethoven-Jahres 2020 zeigt 3sat das Ballett unter Begleitung der Deutschen Radio Philharmonie.

       

      Stab und Besetzung

      Ein Tänzer als Ludwig van Beethoven Aleix Martínez
      Beethovens Ideal Edvin Revazov
      Beethovens "Ferne Geliebte" Anna Laudere
      Beethovens Mutter Patricia Friza
      Beethovens Neffe Borja Bermudez
      Regie Myriam Hoyer
      Kostüm John Neumeier
      Orchester Deutsche Radio Philharmonie
      Choreographie John Neumeier

      Mit Blick auf das Jubiläumsjahr 2020 realisierte John Neumeier ein Ballett, das er schon länger im Sinn hatte: das "Beethoven-Projekt", sein erstes abendfüllendes Werk mit Musik von Beethoven.

      Am 3. und 4. Oktober tanzte das Hamburg Ballett das 160. Ballett seines Chefchoreografen auf der Bühne des Baden-Badener Festspielhauses. - Zum Auftakt des Beethoven-Jahres 2020 zeigt 3sat das Ballett unter Begleitung der Deutschen Radio Philharmonie.

      John Neumeiers "Beethoven-Projekt" kombiniert Elemente von Handlungsballetten und Sinfonischen Balletten. Der erste Teil, "Beethoven-Fragmente", ist eher autobiografisch inspiriert, der zweite Teil, "Eroica", folgt einer freieren Dramaturgie.

      Bei den Aufführungen in Baden-Baden tanzt Aleix Martínez die Hauptrolle, eine Art Wiedergänger Ludwig van Beethovens. Außerdem sind in führenden Rollen zu erleben: Edvin Revazov als Beethovens Ideal, Anna Laudere als Beethovens "Ferne Geliebte", Patricia Friza als Beethovens Mutter und Borja Bermudez als Beethovens Neffe.

      Festspielhaus Baden-Baden, Oktober 2019

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.05.2020