• 19.01.2020
      06:15 Uhr
      makro: Ende des Massentourismus? Moderation: Eva Schmidt | 3sat
       

      Der Massentourismus führt zu Umweltproblemen und zur Verdrängung von Einheimischen. Mit den wachsenden Mittelschichten, vor allem in Fernost, nimmt auch die Reisefreudigkeit weiter zu. Venedig, Dubrovnik und Amsterdam platzen aus allen Nähten. Das kleine Hallstatt in Österreich wird von Touristenmassen überrannt. Die Kommunen wirken weitgehend hilflos. Mal kassieren sie eine Fußgängermaut, mal verhängen sie einen Besucherstopp. Erstickt die Urlaubsbranche bald am eigenen Erfolg? Und wie könnten Lösungen aussehen?

      Sonntag, 19.01.20
      06:15 - 06:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Der Massentourismus führt zu Umweltproblemen und zur Verdrängung von Einheimischen. Mit den wachsenden Mittelschichten, vor allem in Fernost, nimmt auch die Reisefreudigkeit weiter zu. Venedig, Dubrovnik und Amsterdam platzen aus allen Nähten. Das kleine Hallstatt in Österreich wird von Touristenmassen überrannt. Die Kommunen wirken weitgehend hilflos. Mal kassieren sie eine Fußgängermaut, mal verhängen sie einen Besucherstopp. Erstickt die Urlaubsbranche bald am eigenen Erfolg? Und wie könnten Lösungen aussehen?

       

      Der Massentourismus führt zu Umweltproblemen und zur Verdrängung von Einheimischen. Mit den wachsenden Mittelschichten, vor allem in Fernost, nimmt auch die Reisefreudigkeit weiter zu.

      Venedig, Dubrovnik und Amsterdam platzen aus allen Nähten. Das kleine Hallstatt in Österreich wird von Touristenmassen überrannt. Die Kommunen wirken weitgehend hilflos. Mal kassieren sie eine Fußgängermaut, mal verhängen sie einen Besucherstopp.

      Manche versuchen die Besucherströme in entlegene Bezirke umzuleiten. Doch ein wirksames Patentrezept ist nicht in Sicht. Zumal Gastronomen und Einzelhandel durchaus profitieren.

      Doch langfristig wird die Branche umdenken und umsteuern müssen. Erstickt die Urlaubsbranche bald am eigenen Erfolg? Und wie könnten Lösungen aussehen?

      Die weltweite Vernetzung der Wirtschaft prägt immer mehr den Alltag von Unternehmen, aber auch Konsumenten. "makro" zeigt jeden Freitag 30 Minuten spannende Wirtschaftsgeschichten. Wirtschaftliche Entwicklungen in Ländern oder Branchen stehen dabei ebenso auf der Themenliste wie Währungskrisen oder alternative Wirtschaftsformen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.06.2020