• 16.11.2019
      10:05 Uhr
      Martin Walker - Mein Périgord 3sat
       

      Der 1947 in Schottland geborene Schriftsteller Martin Walker wurde erst in seiner französischen Wahlheimat zum Krimiautor. Seine beliebten "Bruno"-Romane spielen im Périgord.1999 ließ er sich mit seiner Familie in dem kleinen Ort Limeuil im Périgord nieder. Inspiriert von den Bewohnern und der langen historischen Vergangenheit der Region schrieb er seinen ersten Kriminalroman: "Bruno - Chef de police" (2010). Mittlerweile sind acht Romane aus der "Bruno"-Reihe veröffentlicht. 2012 erschien zudem der historische Roman "Schatten an der Wand", der ebenfalls im Périgord spielt.

      Samstag, 16.11.19
      10:05 - 10:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Der 1947 in Schottland geborene Schriftsteller Martin Walker wurde erst in seiner französischen Wahlheimat zum Krimiautor. Seine beliebten "Bruno"-Romane spielen im Périgord.1999 ließ er sich mit seiner Familie in dem kleinen Ort Limeuil im Périgord nieder. Inspiriert von den Bewohnern und der langen historischen Vergangenheit der Region schrieb er seinen ersten Kriminalroman: "Bruno - Chef de police" (2010). Mittlerweile sind acht Romane aus der "Bruno"-Reihe veröffentlicht. 2012 erschien zudem der historische Roman "Schatten an der Wand", der ebenfalls im Périgord spielt.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Günter Schilhan

      Der 1947 in Schottland geborene Schriftsteller Martin Walker wurde erst in seiner französischen Wahlheimat zum Krimiautor. Seine beliebten "Bruno"-Romane spielen im Périgord. 1999 ließ er sich mit seiner Familie in dem kleinen Ort Limeuil im Périgord nieder. Inspiriert von den Bewohnern und der langen historischen Vergangenheit der Region schrieb er seinen ersten Kriminalroman: "Bruno - Chef de police" (2010).

      Mittlerweile sind acht Romane aus der "Bruno"-Reihe veröffentlicht. 2012 erschien zudem der historische Roman "Schatten an der Wand", der ebenfalls im Périgord spielt.

      Vor seiner Zeit im Périgord arbeitete der Historiker und Ökonom 27 Jahre lang als Journalist und Auslandskorrespondent für die britische Tageszeitung "The Guardian". Bis heute leitet er auch in Washington eine "Denkfabrik", die für bedeutende Wirtschaftsunternehmen und Politiker Trends der Weltwirtschaft analysiert.

      Martin Walker stellt "sein" Périgord vor.

      Film von Günter Schilhan; Erstsendung 28.11.2012

      Dokumentation

      Erstsendung 28.11.2012

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 16.11.19
      10:05 - 10:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.06.2020