• 08.10.2019
      23:15 Uhr
      Wie wir morgen Liebe machen - Sexualität und Erotik im digitalen Zeitalter Film von Marlies Faulend | 3sat
       

      Virtuelle Erotik im Internet, Onlinedating, Tele-Sex-Spielzeuge für zwei - die Spielarten der Liebe sind heute vielfältiger als wahrscheinlich je zuvor. Technische Möglichkeiten erweitern nicht nur stetig unseren erotischen Horizont, sondern auch die Arten und Weisen wie wir miteinander in Verbindung treten. Menschen treffen einander für Sex in virtuellen Online-Games und pflegen teils jahrelange Beziehungen, ohne sich je in der Realität zu begegnen. Liebes-Toys der neuen Generation simulieren real-haptische Berührung von Virtual-Reality-ErotikdarstellerInnen.

      Dienstag, 08.10.19
      23:15 - 00:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Virtuelle Erotik im Internet, Onlinedating, Tele-Sex-Spielzeuge für zwei - die Spielarten der Liebe sind heute vielfältiger als wahrscheinlich je zuvor. Technische Möglichkeiten erweitern nicht nur stetig unseren erotischen Horizont, sondern auch die Arten und Weisen wie wir miteinander in Verbindung treten. Menschen treffen einander für Sex in virtuellen Online-Games und pflegen teils jahrelange Beziehungen, ohne sich je in der Realität zu begegnen. Liebes-Toys der neuen Generation simulieren real-haptische Berührung von Virtual-Reality-ErotikdarstellerInnen.

       

      Virtuelle Erotik im Internet, Onlinedating, Tele-Sex-Spielzeuge für zwei - die Spielarten der Liebe sind heute vielfältiger als wahrscheinlich je zuvor. Technische Möglichkeiten erweitern nicht nur stetig unseren erotischen Horizont, sondern auch die Arten und Weisen wie wir miteinander in Verbindung treten. Menschen treffen einander für Sex in virtuellen Online-Games und pflegen teils jahrelange Beziehungen, ohne sich je in der Realität zu begegnen. Liebes-Toys der neuen Generation simulieren real-haptische Berührung von Virtual-Reality-ErotikdarstellerInnen.

      Und Chatbots, digitale Kommunikations-Assistenten, analysieren schon bald unser Online-Verhalten und liefern selbstständig passende erste Sprüche, um ein Gespräch mit einem potentiellen Partner zu eröffnen. Unzählige Dating-Plattformen eröffnen einen schier unendlichen Pool an Liebessuchenden. Dabei steht das Prinzip des "passenden Partners" der romantischen Liebe eigentlich entgegen, meint die Publizistin Antje Schrupp. Bei den Apps muss ich mich präsentieren vor einem Publikum das ich gar nicht kenne. Und das macht die Auswahl schwerer für die Liebe.

      Film von Marlies Faulend

      Erstsendung 24.04.2017

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 08.10.19
      23:15 - 00:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.11.2019