• 21.08.2019
      07:00 Uhr
      nano Die Welt von morgen | 3sat
       

      Themen:

      • Forstwirtschaft muss umdenken
      • Bananenpilz
      • Resistente Banane
      • Therapeuten für den Nahen Osten
      • Islands erster verschwundener Gletscher

      Moderation: Yve Fehring

      Mittwoch, 21.08.19
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • Forstwirtschaft muss umdenken
      • Bananenpilz
      • Resistente Banane
      • Therapeuten für den Nahen Osten
      • Islands erster verschwundener Gletscher

      Moderation: Yve Fehring

       
      • Forstwirtschaft muss umdenken

      Forstbetriebe schlagen Alarm: Dürre und Waldbrände bedrohen den deutschen Wald. Doch der Wald sei gar nicht in Gefahr, meint Forstwissenschaftler Prof. Ibisch, das eigentliche Problem sei die Forstwirtschaft mit ihren Monokulturen. Der Wald ist in der Lage sich selbst zu regulieren, wenn man ihn denn ließe. Die Forstwirtschaft muss endlich umdenken.

      • Bananenpilz

      Die Banane ist in Gefahr: ein sehr aggressiver Pilz, der ganze Plantagen befällt, hat sich in Südostasien und Afrika immer weiter ausgebreitet. Nun ist er nach Südamerika gelangt, wo 80 Prozent aller exportierten Bananen weltweit herkommen. Hinter dem massenhaften Bananensterben steckt der Bodenpilz Tropical Race 4, der die Bananenpflanzen über ihre Wurzeln befällt und den Transport von Wasser und Nährstoffen hemmt. Die Pflanzen verwelken und sterben ab.

      • Resistente Banane

      Forscher an der Universität Wageningen in den Niederlanden suchen nach Rettung für die Banane. Sie untersuchen die verschiedenen Bananensorten und hoffen, ein Resistenz-Gen zu finden, das sie in essbare Sorten einsetzen können. Doch die Suche gestaltet sich schwieriger als gedacht, denn über die Bananen-Genetik ist bisher nur wenig bekannt.

      • Therapeuten für den Nahen Osten

      Bürgerkrieg und IS-Terror lassen Millionen Menschen schwer traumatisiert zurück. Mit der Bereitstellung psychologischer Hilfe sind selbst große Organisationen überfordert. Ein deutsch-kurdischer Professor versucht erstmals, Studenten aus der Region zu Psychotherapeuten auszubilden. Der Ansatz: eine kultursensible Form der Therapie, die den Glauben der Patienten, ihre kulturellen Ressourcen und den aktuellen Stand der Wissenschaft in puncto Traumatherapie vereint.

      • Islands erster verschwundener Gletscher

      Der Gletscher Okjökull schmolz innerhalb von 120 Jahren von 16 auf 0,7 Quadratkilometer. Mit einer Gedenktafel will Island an den ersten isländischen Glet-scher erinnern, der dem Klimawandel zum Opfer fiel. Die Plakette soll die Aufmerksamkeit darauf lenken, was verloren geht, wenn die Gletscher von der Erde verschwinden. Rund 400 Gletscher sind auf der Insel durch die Erderwärmung bedroht.

      nano bereitet Wissenschaft Tag für Tag verständlich auf und behandelt Themen wie Atomausstieg, Klima, Elektrosmog oder Stammzellen. nano nimmt sich dieser Themen an, klärt auf, informiert kompetent und beleuchtet die Hintergründe.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2020