• 20.08.2016
      20:15 Uhr
      Salzburger Festspiele 2016: Yuja Wang, Lionel Bringuier und die Camerata Salzburg Haus für Mozart, Salzburg - Festivalsommer | 3sat
       

      Zwei angesagte Jungstars der Klassikszene sind in diesem Jahr Gast der Salzburger Festspiele: der französische Dirigent Lionel Bringuier und die chinesische Pianistin Yuja Wang.Mit der Camerata Salzburg interpretieren sie Maurice Ravels Orchestersuite "Ma Mère l'Oye - Mutter Gans", George Gershwins legendäre "Rhapsody in Blue", sie setzt den Ton für Ravels jazziges Klavierkonzert in G-Dur, und Zoltán Kadálys "Tänze aus Galánta".

      Samstag, 20.08.16
      20:15 - 21:40 Uhr (85 Min.)
      85 Min.
      Dolby HD-TV

      Zwei angesagte Jungstars der Klassikszene sind in diesem Jahr Gast der Salzburger Festspiele: der französische Dirigent Lionel Bringuier und die chinesische Pianistin Yuja Wang.Mit der Camerata Salzburg interpretieren sie Maurice Ravels Orchestersuite "Ma Mère l'Oye - Mutter Gans", George Gershwins legendäre "Rhapsody in Blue", sie setzt den Ton für Ravels jazziges Klavierkonzert in G-Dur, und Zoltán Kadálys "Tänze aus Galánta".

       

      Zwei angesagte Jungstars der Klassikszene sind in diesem Jahr Gast der Salzburger Festspiele: der französische Dirigent Lionel Bringuier und die chinesische Pianistin Yuja Wang.Mit der Camerata Salzburg interpretieren sie Maurice Ravels Orchestersuite "Ma Mère l'Oye - Mutter Gans", George Gershwins legendäre "Rhapsody in Blue", sie setzt den Ton für Ravels jazziges Klavierkonzert in G-Dur, und Zoltán Kadálys "Tänze aus Galánta".

      Lionel Bringuier ist ein Senkrechtstarter. Mit 29 Jahren kann er bereits auf Erfahrungen mit internationalen Spitzenorchestern zurückblicken, darunter das Los Angeles und das New York Philharmonic Orchestra, das Concertgebouw Amsterdam und die Münchner Philharmoniker. Seit 2014 hat Lionel Bringuier als Chefdirigent des Tonhalle-Orchesters Zürich eine feste musikalische Heimat.Die ebenfalls 29-jährige Starpianistin Yuja Wang hat 2015 bei Lionel Bringuier eine Spielzeit als Artist-in-Residence verbracht. Dadurch haben die beiden Musiker bereits eine Reihe von gemeinsamen Auftritten erfolgreich bestritten. Yuja Wang ist in China geboren. Mit 14 Jahren nahm sie ihr Musikstudium in Kanada auf. Ihre unglaublichen technischen Fähigkeiten und intelligenten Interpretationen haben der faszinierenden Pianistin einen rasanten Aufstieg in die oberste Pianisten-Riege beschert.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.01.2020