• 12.11.2015
      10:15 Uhr
      Kölner Treff Moderation: Bettina Böttinger | 3sat
       

      Themen:

      • Tobias Mann und Christoph Sieber
      • Jessica Schwarz
      • Francine Jordi
      • Axel Ranisch
      • Charlotte Roche
      • Cornelia Scheel

      Donnerstag, 12.11.15
      10:15 - 11:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Tobias Mann und Christoph Sieber
      • Jessica Schwarz
      • Francine Jordi
      • Axel Ranisch
      • Charlotte Roche
      • Cornelia Scheel

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Bettina Böttinger
      • Tobias Mann und Christoph Sieber

      Wir wollen anecken so das Credo von Tobias Mann und Christoph Sieber. Die beiden Kabarettisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, haben sich zum Ziel gesetzt, unterhaltsam den Finger in die Wunden unserer Gesellschaft zu legen. Wie sie das machen und was den beiden sonst noch so durch den Kopf geht, das werden wir hoffentlich im Kölner Treff erfahren.

      • Jessica Schwarz

      Von Bravo Girl und Viva-Moderatorin avancierte sie zur preisgekrönten Schauspielerin: Jessica Schwarz hat eine Bilderbuch-Karriere hinter sich. Am 09.11.2015 ist sie in dem Polizeidrama Zum Sterben zu früh von Lars Becker zu sehen. Darin spielt sie eindrucksvoll eine Frau, die von ihrem Mann geschlagen wird.

      • Francine Jordi

      Sobald sie den Raum betritt, geht die Sonne auf , schrieb eine Illustrierte über die heute 38jährige Entertainerin Francine Jordi, die mit ansteckender Fröhlichkeit die Stadlshow im Ersten moderiert. Im Kölner Treff erzählt der Star aus der Schweiz u.a., warum die Welt mehr Schlager braucht und sie als Jugendliche nicht nur zu Alphörnern, sondern auch zu Gewehren griff.

      • Axel Ranisch

      Der 32jährige Regisseur gilt als Wunderkind der deutschen Undergroundfilmkunst. Dabei war dem beleibten Sohn zweier Leistungssportler, der noch bis vor wenigen Jahren als Mädchen für alles in einer Berliner Rentnersauna seine Brötchen verdiente, eine solche Karriere nicht in die Wiege gelegt worden. Im Kölner Treff feiert Axel Ranisch heute seine Talk-Premiere und hat seinen neuen Kinofilm Alki, Alki im Gepäck, für den er keine Geringere als Iris Berben gewinnen konnte.

      • Charlotte Roche

      Sie hat es wieder getan und ein weiteres streitbares Buch geschrieben. Soeben hat die EX-Viva-Moderatorin ihren dritten Roman "Mädchen für alles" veröffentlicht. Wie in den Vorgängerwerken geht es auch in ihrem neuen Buch um Liebe und Sex - aber auch um das Mutterbild in unserer Gesellschaft. Da herrsche, so Charlotte Roche immer noch zu viel Konformitätsdruck.

      • Cornelia Scheel

      Cornelia Scheel war 22, als ihre Mutter an Krebs starb. 30 Jahre nach dem Tod von Mildred Scheel, der ehemaligen First Lady und Gründerin der Deutschen Krebshilfe, macht ihr die Tochter mit einem sehr persönlichen Buch eine anrührende Liebeserklärung. Im Kölner Treff erzählt die Kölnerin amüsante Begebenheiten aus der Villa Hammerschmidt, wo ihre Mutter der Schrecken jedes Protokollchefs war.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.11.2019