• 11.11.2015
      21:45 Uhr
      Terror, Krieg und der Traum vom Kurdenstaat 3sat
       

      Eigentlich feierten die Kurden schon große Erfolge gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat". Doch dann bombardierte die Türkei Stellungen der kurdischen Untergrundorganisation "PKK". Der ARD-Korrespondent Volker Schwenk reist 1.000 Kilometer durch kurdische Gebiete. Er trifft den operativen Führer der kurdischen Untergrundorganisation "PKK". Er begleitet Kämpfer an die Front nach Sindschar, und er besuchte das befreite Kobane.

      Mittwoch, 11.11.15
      21:45 - 22:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV

      Eigentlich feierten die Kurden schon große Erfolge gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat". Doch dann bombardierte die Türkei Stellungen der kurdischen Untergrundorganisation "PKK". Der ARD-Korrespondent Volker Schwenk reist 1.000 Kilometer durch kurdische Gebiete. Er trifft den operativen Führer der kurdischen Untergrundorganisation "PKK". Er begleitet Kämpfer an die Front nach Sindschar, und er besuchte das befreite Kobane.

       

      Eigentlich feierten die Kurden schon große Erfolge gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat". Doch dann bombardierte die Türkei Stellungen der kurdischen Untergrundorganisation "PKK". Der ARD-Korrespondent Volker Schwenk reist 1.000 Kilometer durch kurdische Gebiete. Er trifft den operativen Führer der kurdischen Untergrundorganisation "PKK". Er begleitet Kämpfer an die Front nach Sindschar, und er besuchte das befreite Kobane.

      Die Kurden eroberten die wichtigen Städte Kobane und Tall Abiad zurück. Die Weltgemeinschaft hoffte bereits, dass die kurdischen Kämpfer auch den Marsch auf das syrische Al Raqqa, die inoffizielle Hauptstadt des sogenannten "Islamischen Staates", beginnen würden. Doch die Offensive ist vorläufig abgeblasen, seit die Türkei Stellungen der kurdischen Untergrundorganisation "PKK" im Nordirak bombardiert. Die Kurden haben plötzlich zwei Fronten: Sie führen in Syrien und im Irak Krieg gegen den IS und müssen sich gleichzeitig im Grenzgebiet zur Türkei Angriffen des türkischen Militärs erwehren.

      Die Rückeroberung des Städtchens Kobane im Norden Syriens Anfang des Jahres war der erste große Sieg gegen den IS und auch ein Zeichen für den kurdischen Aufbruch in der Region. Der Traum von einem autonomen kurdischen Staat im Norden Syriens nimmt Gestalt an.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 11.11.15
      21:45 - 22:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.02.2020