• 07.11.2015
      20:15 Uhr
      Der Fliegende Holländer Oper von Richard Wagner - Opernhaus Zürich, Januar 2013 | 3sat
       

      Neben dem Schoner des norwegischen Seefahrers Daland legt in der Bucht von Sandwike ein gespenstisches Schiff mit schwarzen Masten und blutroten Segeln an. Es ist der fliegende Holländer. Dessen Kapitän hat einst Gott gelästert und ist nun vom Satan dazu verdammt, bis zum Jüngsten Tag die Meere zu durchkreuzen. Erlöst wird er nur, wenn er eine Frau findet, die ihn liebt. Alle sieben Jahre sind ihm Landgänge erlaubt. Doch bisher war er erfolglos. Nun verliebt sich Dalands hübsche Tochter Senta in den Verdammten. Sie wird jedoch von ihrem Verlobten, dem Jäger, an ihren Treueschwur erinnert.

      Samstag, 07.11.15
      20:15 - 22:35 Uhr (140 Min.)
      140 Min.
      Dolby HD-TV

      Neben dem Schoner des norwegischen Seefahrers Daland legt in der Bucht von Sandwike ein gespenstisches Schiff mit schwarzen Masten und blutroten Segeln an. Es ist der fliegende Holländer. Dessen Kapitän hat einst Gott gelästert und ist nun vom Satan dazu verdammt, bis zum Jüngsten Tag die Meere zu durchkreuzen. Erlöst wird er nur, wenn er eine Frau findet, die ihn liebt. Alle sieben Jahre sind ihm Landgänge erlaubt. Doch bisher war er erfolglos. Nun verliebt sich Dalands hübsche Tochter Senta in den Verdammten. Sie wird jedoch von ihrem Verlobten, dem Jäger, an ihren Treueschwur erinnert.

       

      Die Oper "Der fliegende Holländer", die allgemein als das zugänglichste Werk von Richard Wagner gilt, findet seit gut anderthalb Jahrhunderten viel Resonanz. Zu einem der berühmtesten Motive, dem Matrosenlied, wurde Wagner inspiriert, als er eine Schiffsreise von Riga nach Frankreich unternahm: "Ein unsägliches Wohlgefühl erfasste mich, als das Echo der ungeheuren Granitwände den Schiffsruf der Mannschaft zurückgab, unter welchen diese den Anker warf und die Segel aufhisste", erzählte der Komponist.

      Wird geladen...
      Samstag, 07.11.15
      20:15 - 22:35 Uhr (140 Min.)
      140 Min.
      Dolby HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.05.2022