• 17.05.2019
      09:05 Uhr
      Kulturzeit Moderation: Peter Schneeberger | 3sat
       

      Themen:

      • "Die Gesellschaft des Zorns" von Cornelia Koppetsch
      • Gespräch mit der Soziologin Cornelia Koppetsch ... über ihr neues Buch "Die Gesellschaft des Zorns"
      • Die Missbrauchs-Doku "Nur sag es niemandem" sorgt in Polen für eine hitzige Debatte.
      • Wiglaf Droste ist mit 57 Jahren gestorben
      • Gerhard Roths neuer Roman heißt: "Die Hölle ist leer - die Teufel sind alle hier"
      • "Was kostet die Welt" - Die Macht des Geldes und der Widerstand
      • 'Neue Heimat' - Eine Ausstellung blickt auf die Geschichte

      Moderation: Peter Schneeberger

      Freitag, 17.05.19
      09:05 - 09:45 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • "Die Gesellschaft des Zorns" von Cornelia Koppetsch
      • Gespräch mit der Soziologin Cornelia Koppetsch ... über ihr neues Buch "Die Gesellschaft des Zorns"
      • Die Missbrauchs-Doku "Nur sag es niemandem" sorgt in Polen für eine hitzige Debatte.
      • Wiglaf Droste ist mit 57 Jahren gestorben
      • Gerhard Roths neuer Roman heißt: "Die Hölle ist leer - die Teufel sind alle hier"
      • "Was kostet die Welt" - Die Macht des Geldes und der Widerstand
      • 'Neue Heimat' - Eine Ausstellung blickt auf die Geschichte

      Moderation: Peter Schneeberger

       
      • "Die Gesellschaft des Zorns" - In ihrem neuen Buch beschreibt die Soziologin Cornelia Koppetsch die Folgen der Globalisierung, z.B. den Rechtspopulismus
      • Gespräch mit der Soziologin Cornelia Koppetsch ... über ihr neues Buch "Die Gesellschaft des Zorns"
      • Papstdenkmal in Polen - Die im Internet veröfffentliche Missbrauchs-Doku "Nur sag es niemandem" sorgt in Polen für eine hitzige Debatte.
      • Wiglaf Droste - Zahllose Themen versah er mit seiner ganz persönlichen ironisch-satirischen Note. Nun ist der Satirker Wiglaf Droste mit 57 Jahren gestorben.
      • Gerhard Roth - Der österreichische Autor sorgt als Kommentator gesellschaftspolitischer Zustände immer wieder für heftige Debatten. Sein neuer Roman heißt: "Die Hölle ist leer - die Teufel sind alle hier"
      • "Was kostet die Welt" - Die Dokumentation erzählt von der Macht des Geldes und dem Widerstand der Menschen, die sich ihr Zuhause nicht wegnehmen lassen wollen
      • Neue Heimat - Der Baukonzern "Neue Heimat" war einer der größten der Nachkriegszeit - inklusive skandalträchtigem Zusammenbruch. Eine Ausstellung blickt auf die Geschichte

      "Kulturzeit" ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat."Kulturzeit" mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.09.2019