• 26.03.2019
      09:45 Uhr
      nano Moderation: Alexandra Kröber | 3sat
       

      Themen u.a.:

      • Unveröffentlichte Studien
      • Der Datenhandel: Spuren im Netz
      • Digitale Mythen
      • Botox beeinflusst das Denken
      • Kontaminierte Shrimps

      Dienstag, 26.03.19
      09:45 - 10:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen u.a.:

      • Unveröffentlichte Studien
      • Der Datenhandel: Spuren im Netz
      • Digitale Mythen
      • Botox beeinflusst das Denken
      • Kontaminierte Shrimps

       
      • Unveröffentlichte Studien

      Ein beträchtlicher Anteil wichtiger klinischer Studien wird nie oder viel zu spät veröffentlicht - auch in der Schweiz. Die Folgen: Patienten kommen zu Schaden und Ressourcen werden verschleudert. Dabei gäbe es Möglichkeiten, um dies zu verhindern.

      • Der Datenhandel: Spuren im Netz

      Beim Surfen im Internet tauchen Banner auf, die unsere Einwilligung für Cookies einfordern. Diese kleinen Dateien sind für Internetfirmen ungeheuer wichtig. Denn manche der Cookies ermöglichen ihnen, uns im Netz zu verfolgen, uns zu identifizieren und personalisierte Werbung zu zeigen. Cookies sind jedoch nicht die einzigen Werkzeuge, um unsere Daten abzugreifen.

      • Digitale Mythen

      Frisst die Digitalisierung zunehmend Arbeitsplätze? Ist eine Cloud unsicherer als Speichern auf einer Festplatte? Hat ein online-Shop immer den günstigsten Preis? Digitalisierung ist "der" Begriff unserer Zeit. Um ihn ranken sich schon jetzt jede Menge Mythen. Einige davon haben wir hinterfragt.

      • Botox beeinflusst das Denken

      Die Behandlung von Falten mit Botox wird immer beliebter. Oft lassen sich auch junge Frauen das Nervengift in Stirn und Augenpartie spritzen, um Falten vorzubeugen. Was das langfristig bedeutet, ist ungeklärt. Wissenschaftler der Uni Wien erforschen jetzt die Auswirkungen des Nervengifts auf Emotionen und Intelligenz.

      • Kontaminierte Shrimps

      Ob verpackt oder im offenen Verkauf: Fast jede zweite Garnele ist von antibiotikaresistenten Bakterien befallen. Das ergibt eine Laboruntersuchung von 17 Garnelen am Institut für Veterinärbakteriologie an der Universität Bern. Wir zeigen, wie sich Konsumenten vor diesen gefährlichen Bakterien schützen können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.10.2019