• 16.08.2014
      20:15 Uhr
      Jukka-Pekka Saraste dirigiert Rachmaninow und Beethoven Aufzeichnung aus der Kölner Philharmonie vom März 2014 | 3sat
       

      Festspielsommer

      • Die von Jewgenij Koroliow ausgebildete und nun von Alfred Brendel geförderte

      Russin Anna Vinnitskaya hat schon früh in ihrer Heimat gelernt, das "Schlaginstrument" Klavier zum Singen zu bringen und ihm unerhörte Farben und Nuancen zu entlocken. Mit ihrer Echo-Prämierung 2011 und ihrem umjubelten Debüt beim letztjährigen Klavier-Festival Ruhr hat die in jeder Beziehung ausgezeichnete Pianistin und Professorin auch hierzulande für Aufsehen gesorgt. In der Kölner Philharmonie zeigt die 30-jährige Anna Vinnitskaya ihre Kunst mit dem zweiten Klavierkonzert ihres Landsmannes Sergej Rachmaninow.

      Samstag, 16.08.14
      20:15 - 21:35 Uhr (80 Min.)
      80 Min.
      Stereo

      Festspielsommer

      • Die von Jewgenij Koroliow ausgebildete und nun von Alfred Brendel geförderte

      Russin Anna Vinnitskaya hat schon früh in ihrer Heimat gelernt, das "Schlaginstrument" Klavier zum Singen zu bringen und ihm unerhörte Farben und Nuancen zu entlocken. Mit ihrer Echo-Prämierung 2011 und ihrem umjubelten Debüt beim letztjährigen Klavier-Festival Ruhr hat die in jeder Beziehung ausgezeichnete Pianistin und Professorin auch hierzulande für Aufsehen gesorgt. In der Kölner Philharmonie zeigt die 30-jährige Anna Vinnitskaya ihre Kunst mit dem zweiten Klavierkonzert ihres Landsmannes Sergej Rachmaninow.

       

      Die von Jewgenij Koroliow ausgebildete und nun von Alfred Brendel geförderte Russin Anna Vinnitskaya hat schon früh in ihrer Heimat gelernt, das "Schlaginstrument" Klavier zum Singen zu bringen und ihm unerhörte Farben und Nuancen zu entlocken. Mit ihrer Echo-Prämierung 2011 und ihrem umjubelten Debüt beim letztjährigen Klavier-Festival Ruhr hat die in jeder Beziehung ausgezeichnete Pianistin und Professorin auch hierzulande für Aufsehen gesorgt. In der Kölner Philharmonie zeigt die 30-jährige Anna Vinnitskaya ihre Kunst mit dem zweiten Klavierkonzert ihres Landsmannes Sergej Rachmaninow. Chefdirigent Jukka-Pekka Saraste setzt dieser virtuosen Bravour das geschliffene Brio in Beethovens vierter Sinfonie entgegen.

      3sat zeigt "Jukka-Pekka Saraste dirigiert Rachmaninow und Beethoven", eine Konzertaufzeichnung aus der Kölner Philharmonie.

      Als nächsten Beitrag des diesjährigen Festspielsommers zeigt 3sat am Samstag, 23. August, um 21.05 "Kathia - Das Waldkonzert".

      Wird geladen...
      Samstag, 16.08.14
      20:15 - 21:35 Uhr (80 Min.)
      80 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.07.2021