• 29.10.2013
      15:50 Uhr
      Hellsichtig - Anouk Claes - ein Leben in zwei Welten 3sat-Themenwoche: Geister, Spuk & Aberglaube | 3sat
       

      Anouk Claes, gebürtige Belgierin, wohnt seit Jahren in Basel, wo sie an der Universität Psychologie und Theologie studiert hat. Gleichzeitig lebt sie in einer Welt der - wie sie sagt - "feinstofflichen Wesen": Sie sieht Verstorbene, kann durch lebende Menschen hindurchsehen, Energieflüsse und Emotionen erkennen und daraus den Gesundheitszustand der Betreffenden ableiten. Jakob Bösch, Chefarzt der externen psychiatrischen Dienste Basel, sammelt seit Jahren Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit "Wahrnehmungsbegabten". Für ihn ist Anouk Claes das größte sensitive Talent, dem er bisher begegnet ist.

      Dienstag, 29.10.13
      15:50 - 16:40 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Anouk Claes, gebürtige Belgierin, wohnt seit Jahren in Basel, wo sie an der Universität Psychologie und Theologie studiert hat. Gleichzeitig lebt sie in einer Welt der - wie sie sagt - "feinstofflichen Wesen": Sie sieht Verstorbene, kann durch lebende Menschen hindurchsehen, Energieflüsse und Emotionen erkennen und daraus den Gesundheitszustand der Betreffenden ableiten. Jakob Bösch, Chefarzt der externen psychiatrischen Dienste Basel, sammelt seit Jahren Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit "Wahrnehmungsbegabten". Für ihn ist Anouk Claes das größte sensitive Talent, dem er bisher begegnet ist.

       

      Gemeinsam führen die beiden inzwischen Therapien durch, unter anderem an der Klinik Bruderholz in Basel.

      Rosemarie Pfluger zeigt in der Dokumentation "Hellsichtig", wie es Anouk Claes gelingt, Menschen bei ihrer Selbstheilung zu helfen.

      Ein Film von Rosemarie Pfluger

      "Reporter", "Mysteriöse Schweiz", "Cuntrasts"

      Wird geladen...
      Dienstag, 29.10.13
      15:50 - 16:40 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.05.2021