• 26.12.2018
      20:15 Uhr
      Harry und Sally Spielfilm USA 1989 (When Harry Met Sally) | 3sat
       

      Es dauert über ein Jahrzehnt, bis Harry und Sally akzeptieren, dass weder Freundschaft noch bloßer Sex, sondern wirkliche Liebe sie aneinander bindet. Situationskomik und sprühender Witz, schlagfertige Dialoge und der unwiderstehliche Charme des Hauptdarstellerpaares Billy Crystal und Meg Ryan geben dem Film seinen besonderen Reiz und haben ihn zum Klassiker der intelligenten Beziehungskomödie gemacht.

      Mittwoch, 26.12.18
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Es dauert über ein Jahrzehnt, bis Harry und Sally akzeptieren, dass weder Freundschaft noch bloßer Sex, sondern wirkliche Liebe sie aneinander bindet. Situationskomik und sprühender Witz, schlagfertige Dialoge und der unwiderstehliche Charme des Hauptdarstellerpaares Billy Crystal und Meg Ryan geben dem Film seinen besonderen Reiz und haben ihn zum Klassiker der intelligenten Beziehungskomödie gemacht.

       

      Stab und Besetzung

      Harry Burns Billy Crystal
      Sally Albright Meg Ryan
      Marie Carrie Fisher
      Jess Bruno Kirby
      Joe Steven Ford
      Regie Rob Reiner

      Chicago, 1977: Sally Albright, gerade vom College abgegangen, und Harry Burns, frisch gebackener Jurist, begegnen sich per Mitfahrgelegenheit zum ersten Mal und sind nicht gerade begeistert voneinander. Als sie sich fünf Jahre später zufällig auf dem New Yorker Flughafen wiedersehen, hat sich an der gegenseitigen Abneigung nichts geändert.

      Doch im Frühjahr 1987 kreuzen sich ihre Wege erneut. Ist es Zufall oder Schicksal? Harry, der Schwätzer und Schürzenjäger, ist nach durchlittener Scheidung merklich gereift. Sally hatte ebenfalls Pech mit der Liebe und wurde von ihrem Freund sitzen gelassen. So geschieht das Unmögliche: Harry und Sally schließen Freundschaft und reden sich in langen Gesprächen den Frust von der Seele. Sie teilen ihre Träume und ihren Ärger. Nur eines teilen sie nicht: das Bett. Denn Sex macht bekanntlich jede Freundschaft kaputt. Aber dann, eines Nachts, werfen Harry und Sally alle guten Vorsätze über den Haufen - und handeln sich genau damit eine Menge Ärger ein.

      Die wechselvolle Lovestory zwischen Harry und Sally avancierte rasch zum Kultfilm einer jungen Generation von Kinogängern, die mit den geschilderten "Beziehungskisten" selbst bestens vertraut waren. Witzig und rasant beschreibt der Film die Abgründe der modernen Geschlechterbeziehung zwischen Single-Dasein und bürgerlicher Ehe, zwischen sexuellem Leistungsdruck und romantischem Gefühlsüberschwang.

      Für Meg Ryan wurde "Harry und Sally" zum Startpunkt einer grandiosen Schauspielkarriere. "Ein hinreißend romantischer Jux, voller Klasse, Intelligenz und sprühendem Witz. Billy Crystal ist zum Brüllen komisch. Meg Ryan ist ein Orkan an Witz", schrieb der "Rolling Stone". Und "The Hollywood Reporter" befand: "Eine schöne, intelligente, rührende und schwungvoll romantische Komödie, die nicht nur die Herzen der Liebenden rühren sollte, sondern auch diejenigen, die sich nach Liebe sehnen."

      Wird geladen...
      Mittwoch, 26.12.18
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.09.2021