• 17.04.2017
      21:55 Uhr
      Der große Gatsby Spielfilm USA 1974 (The Great Gatsby) | 3sat
       

      Der geheimnisumwobene Selfmade-Millionär Gatsby feiert luxuriöse Partys, bei denen er sich nur selten sehen lässt. Vor allem aber kämpft er um seine Jugendliebe. Mit viel Charme und Geld versucht er, die inzwischen reich verheiratete Daisy zurück zu gewinnen. Ein Versuch, der tödlich endet.

      • Francis Ford Coppola schrieb das Buch zur Verfilmung der Scott-Fitzgerald-Erzählung mit Robert Redford, Mia Farrow und Bruce Dern.

      Montag, 17.04.17
      21:55 - 00:15 Uhr (140 Min.)
      140 Min.
      Stereo HD-TV

      Der geheimnisumwobene Selfmade-Millionär Gatsby feiert luxuriöse Partys, bei denen er sich nur selten sehen lässt. Vor allem aber kämpft er um seine Jugendliebe. Mit viel Charme und Geld versucht er, die inzwischen reich verheiratete Daisy zurück zu gewinnen. Ein Versuch, der tödlich endet.

      • Francis Ford Coppola schrieb das Buch zur Verfilmung der Scott-Fitzgerald-Erzählung mit Robert Redford, Mia Farrow und Bruce Dern.

       

      Stab und Besetzung

      Jay Gatsby Robert Redford
      Daisy Buchanan Mia Farrow
      Tom Buchanan Bruce Dern
      Myrtle Wilson Karen Black
      George Wilson Scott Wilson
      Nick Carraway Sam Waterston
      Jordan Baker Lois Chiles
      Mr. Gatz Roberts Blossoms
      Regie Jack Clayton
      Musik Nelson Riddle
      Kamera Douglas Slocombe

      Die Wilden Zwanziger Jahre in den USA: Man ist entweder sehr reich oder sehr arm. Jay Gatsby ist ein Emporkömmling, der sich von ganz unten in die Welt der Superreichen hinauf gearbeitet hat. Geld spielt für ihn keine Rolle: Autos, Häuser, extravagante Feste - er kann alles haben.

      Sein riesiges, offenbar durch illegale Geschäfte erworbenes Vermögen nutzt Gatsby, um sich in die High Society von Long Island hineinzukaufen. Vor allem aber will er seine verlorene Liebe Daisy wieder haben, die inzwischen mit Tom Buchanan, einem Mann des alten "Geldadels" verheiratet ist. Ihr Eheleben wird von Geld und Langeweile bestimmt. Deshalb ist Daisy bereit, alles Mögliche auszuprobieren, auch eine Affäre mit Gatsby. Zum Leidwesen Tom Buchanans kommt ihr Ehebruch jedoch an die Öffentlichkeit.

      Gatsbys Leidenschaft für Daisy führt schließlich zur Katastrophe: Bei einem Unfall überfährt und tötet Daisy am Steuer von Gatsbys Wagen die Frau des Automechanikers, Geliebte ihres Ehemanns Tom. Trotzdem erzählt Tom danach dem verzweifelten Mann, dass Jay Gatsby seine Ehefrau umgebracht habe. Beobachtet wird das Geschehen von Gatsbys einzigem Freund Nick Carraway, dem Erzähler des Films.

      Glanz und Irrwitz der Roaring Twenties, Leben und Sterben einer verlorenen Generation hat niemand überzeugender beschrieben als F. Scott Fitzgerald in "Der große Gatsby". 1925 erschienen, ist es der definitive Roman der 20er Jahre geworden, ein Kultklassiker, geschrieben von einem Autor, der wie kein anderer selbst Symbol und Repräsentant dieser Zeit ist.

      Nach dem frühen Erfolg mit dem "Großen Gatsby", das Idol einer Generation, führten Fitzgerald und seine Frau Zelda ein exzentrisches, wildes Leben, hofiert von der amerikanischen High Society als das "bestaussehende Paar in der zeitgenössischen literarischen Gesellschaft" (so damals der New Yorker), um später, von Schulden und Alkohol zermürbt, arm und vergessen zu sterben.

      Die dritte Filmadaption der klassischen Erzählung von F. Scott Fitzgerald war einer meist diskutierten Spielfilme des Jahres 1974. Robert Redford spielt mit viel Eleganz und Understatement den Millionär Gatsby. Das Drehbuch von Francis Ford Coppola, der Jack Clayton die Regie überließ, folgt genau der literarischen Vorlage. Oscars gewannen allerdings nur Theoni Aldridge für die Kostüme und der Komponist und Jazz-Arrangeur Nelson Riddle für seinen nostalgischen Soundtrack. Fast 40 Jahre später inszenierte der australische Regisseur Baz Luhrmann 2013 eine weitere Adaption der Fitzgerald-Novelle mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 17.04.17
      21:55 - 00:15 Uhr (140 Min.)
      140 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.12.2019