• 08.12.2018
      05:35 Uhr
      Vom Schweizer Meer an die Österreichische Riviera Der grüne Weg durch die Alpen | 3sat
       

      Der klassische Winterurlaub ist alles andere als klimafreundlich. Angereist wird oft mit dem Auto. In den Skigebieten verbrauchen Liftanlagen und Schneefabriken Unmengen Energie und Wasser. Auf seiner Reise durch die Alpen sucht das Filmteam nicht nur Glamour, Gletscher und Gebirge - es zeigt auch, wie man im Urlaub Pluspunkte fürs Öko-Gewissen sammeln kann. Der Weg führt sanft mobil und klimafreundlich vom Genfer See bis nach Kärnten. Die Filmemacher lassen sich vom Wind über den Simplonpass nach Italien ziehen. Über Locarno, den wichtigsten Wallfahrtsort der italienischsprachigen Schweiz, erreichen sie Graubünden.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 08.12.18
      05:35 - 06:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Der klassische Winterurlaub ist alles andere als klimafreundlich. Angereist wird oft mit dem Auto. In den Skigebieten verbrauchen Liftanlagen und Schneefabriken Unmengen Energie und Wasser. Auf seiner Reise durch die Alpen sucht das Filmteam nicht nur Glamour, Gletscher und Gebirge - es zeigt auch, wie man im Urlaub Pluspunkte fürs Öko-Gewissen sammeln kann. Der Weg führt sanft mobil und klimafreundlich vom Genfer See bis nach Kärnten. Die Filmemacher lassen sich vom Wind über den Simplonpass nach Italien ziehen. Über Locarno, den wichtigsten Wallfahrtsort der italienischsprachigen Schweiz, erreichen sie Graubünden.

       

      Der klassische Winterurlaub ist alles andere als klimafreundlich. Angereist wird oft mit dem Auto. In den Skigebieten verbrauchen Liftanlagen und Schneefabriken Unmengen Energie und Wasser. Auf seiner Reise durch die Alpen sucht das Filmteam nicht nur Glamour, Gletscher und Gebirge - es zeigt auch, wie man im Urlaub Pluspunkte fürs Öko-Gewissen sammeln kann. Der Weg führt sanft mobil und klimafreundlich vom Genfer See bis nach Kärnten.Die Filmemacher lassen sich vom Wind über den Simplonpass nach Italien ziehen. Über Locarno, den wichtigsten Wallfahrtsort der italienischsprachigen Schweiz, erreichen sie Graubünden. Hier bringt sie die Albulabahn, eine von weltweit drei Bahnstrecken, die auf der Liste des UNESCO-Welterbes stehen, auf die wohl spektakulärste Schlittenbahn der Alpen. Auch in die Anfänge des alpinen Wintertourismus stecken sie die Nase - und die Füße: Sie testen Ski aus dem Jahr 1902. Diese wurden von englischen Urlaubern in einem historischen Hotelkeller vergessen und erst vor Kurzem zufällig entdeckt. Den Abschluss der Reise bildet das Almdorf Seinerzeit, ein historischer Dorfnachbau, in dem Urlauber wohnen können wie um die vorletzte Jahrhundertwende.

      Film von Carsten Heider

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 08.12.18
      05:35 - 06:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.03.2020