• 07.12.2018
      09:05 Uhr
      Kulturzeit Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD | 3sat
       
      • Das Schicksal der CDU: Wie wurde die CDU groß? Und wie sieht die Zukunft der Partei aus? Eine Bestandsaufnahme.
      • Gespräch mit Historiker Frank Bösch: Über die CDU, Machtverlust und die Zukunft nach dem Ende der Ära Merkel.
      • Film: "Roma": Alfonso Cuarón war neun Jahre alt, als das Massaker an Studenten in Mexiko 1971 stattfand. Er wuchs im Stadtteil Roma auf, in gut behüteten Verhältnissen - und hat nun seinen wohl persönlichsten Film gedreht.

      Moderation: Peter Schneeberger

      Freitag, 07.12.18
      09:05 - 09:45 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo HD-TV
      • Das Schicksal der CDU: Wie wurde die CDU groß? Und wie sieht die Zukunft der Partei aus? Eine Bestandsaufnahme.
      • Gespräch mit Historiker Frank Bösch: Über die CDU, Machtverlust und die Zukunft nach dem Ende der Ära Merkel.
      • Film: "Roma": Alfonso Cuarón war neun Jahre alt, als das Massaker an Studenten in Mexiko 1971 stattfand. Er wuchs im Stadtteil Roma auf, in gut behüteten Verhältnissen - und hat nun seinen wohl persönlichsten Film gedreht.

      Moderation: Peter Schneeberger

       
      • Alex Katz - Retrospektive in München: Seine Kunst hängt in allen großen Museen - von MoMA bis Centre Pompidou. Jetzt ehrt das Museum Brandhorst den Künstler zum 93. Geburtstag in einer Ausstellung mit über 80 Werken.
      • Dokfilm über Ruth Bader Ginsburg: In dem Dokumentarfilm "RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit" wird der Lebensweg der Supreme-Court-Richterin Ruth Bader Ginsburg nachgezeichnet.
      • Kein Museum für Checkpoint Charlie: Für den berühmten ehemaligen Grenzübergang in Berlin gibt es seit Jahren einen Streit um ein Museumsprojekt. Touristen wandeln derzeit zwischen Souvenirshops, Schaustellern und Informationstafeln, die eine Brache verdecken.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.02.2020