• 03.06.2013
      22:25 Uhr
      Berg & Geist: Rolf Pfeifer Mit dem Schweizer Robotik-Papst auf dem Üetliberg bei Zürich | 3sat
       

      Themenwoche: Die Macht der Maschinen

      • Der Robotiker Rolf Pfeifer ist Leiter des Labors für Künstliche Intelligenz an der Universität Zürich. Die Entwicklung von "Roboy" machte ihn auch außerhalb der Fachwelt weltweit bekannt. Denn "Roboy" ist keine rollende Blechbüchse, sondern ein humanoides Konstrukt mit Knochen, Sehnen und Muskeln. Pfeifer wurde 1947 in Zürich geboren, wo er an der ETH Zürich Physik und Mathematik studierte, bevor er über ein Projekt des Psychologischen Instituts zur Künstlichen Intelligenz gelangte. Für ihn ist die menschliche Intelligenz unabdingbar mit dem Körper verknüpft und gewissermaßen deren Ursprung.

      Montag, 03.06.13
      22:25 - 22:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themenwoche: Die Macht der Maschinen

      • Der Robotiker Rolf Pfeifer ist Leiter des Labors für Künstliche Intelligenz an der Universität Zürich. Die Entwicklung von "Roboy" machte ihn auch außerhalb der Fachwelt weltweit bekannt. Denn "Roboy" ist keine rollende Blechbüchse, sondern ein humanoides Konstrukt mit Knochen, Sehnen und Muskeln. Pfeifer wurde 1947 in Zürich geboren, wo er an der ETH Zürich Physik und Mathematik studierte, bevor er über ein Projekt des Psychologischen Instituts zur Künstlichen Intelligenz gelangte. Für ihn ist die menschliche Intelligenz unabdingbar mit dem Körper verknüpft und gewissermaßen deren Ursprung.

       

      Der Schweizer Robotik-Pionier ist häufig Gast an renommierten Universitäten weltweit. Auf dem Üetliberg erzählt Rolf Pfeifer über biologisch inspirierte Roboter, beklagt den fehlenden Mut zum Risiko und zu großem Denken in der Schweiz und erklärt die Idee des "Lernens durch Bauen" ("learning by building"). Außerdem schildert er seine Faszination für Shanghai, wo er nach seiner bevorstehenden Pensionierung neue Projekte angehen will.

      Film von Beat Kuert

      • Themenwoche: Die Macht der Maschinen

      Computer steuern Flugzeuge, operieren Menschen und sollen immer mehr Tätigkeiten von und für den Menschen übernehmen. Verschwinden die Grenzen zwischen Mensch und Maschine? Wie sieht unsere humanoide Zukunft aus?

      Wird geladen...
      Montag, 03.06.13
      22:25 - 22:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.12.2022