• 24.03.2011
      03:45 Uhr
      Das Gesetz des Schweigens Auf den Spuren der Mafia in Italien - THEMA: Die Mafia | PHOENIX
       

      Geschätzte 90 Milliarden Euro verdient die Mafia jedes Jahr in Italien: doppelt so viel wie der Autokonzern Fiat. Neben Drogen- und Waffenhandel ist die Haupteinnahmequelle immer noch die Schutzgelderpressung.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 24.03.11
      03:45 - 04:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Geschätzte 90 Milliarden Euro verdient die Mafia jedes Jahr in Italien: doppelt so viel wie der Autokonzern Fiat. Neben Drogen- und Waffenhandel ist die Haupteinnahmequelle immer noch die Schutzgelderpressung.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Antje Pieper

      Von Neapel bis Sizilien: Ein Großteil der Unternehmen zahlt regelmäßig an die Mafia. Wer sich weigert, wird massiv eingeschüchtert und bedroht. So wurde das Geschäft von Silvana Fucito in Neapel einfach abgebrannt, Trattoria-Besitzer Vincenzo Continello in Palermo erhielt eindeutige Morddrohungen.

      Antje Pieper hat Mafia-Opfer und Mafia-Jäger in Italien besucht, die Spur des organisierten Verbrechens von Kampanien bis Sizilien verfolgt.

      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 24.03.11
      03:45 - 04:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.11.2018