• 08.01.2018
      21:00 Uhr
      Mohammed - der Prophet (2/3): Kampf um Mekka Ein Film von Faris Kermani und Ziauddin Sardar | phoenix
       

      Ein Mann, der weder lesen noch schreiben kann, erklärt sich im 7. Jahrhundert selbst zum Propheten Gottes. In den folgenden Jahren wird er Frieden zwischen den verfeindeten heidnischen Stämmen Arabiens stiften und die neue Religion des Islam gründen.

      Montag, 08.01.18
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Ein Mann, der weder lesen noch schreiben kann, erklärt sich im 7. Jahrhundert selbst zum Propheten Gottes. In den folgenden Jahren wird er Frieden zwischen den verfeindeten heidnischen Stämmen Arabiens stiften und die neue Religion des Islam gründen.

       

      Ein Mann, der weder lesen noch schreiben kann, erklärt sich im 7. Jahrhundert selbst zum Propheten Gottes. In den folgenden Jahren wird er Frieden zwischen den verfeindeten heidnischen Stämmen Arabiens stiften und die neue Religion des Islam gründen.

      Die dreiteilige Reihe von Faris Kermani und Ziauddin Sardar begibt sich auf die Spuren des Propheten. Presenter Rageh Omaar zeichnet Mohammeds Leben von seinen Anfängen in Mekka, über seine militärischen und politischen Errungenschaften, bis hin zu seinem Tod und Vermächtnis nach.

      In „Kampf um Mekka“ beleuchtet Rageh Omaar die Schlüsselerlebnisse in Mohammeds Leben: seine wundersame „Nachtreise“ nach Jerusalem, die Flucht aus Mekka und die Niederschrift der Verfassung von Medina, die die Rechte aller Menschen, die dort lebten – auch die von Juden, Christen und heidnischen Stämmen - anerkennt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.05.2019