• 30.01.2016
      20:15 Uhr
      60 Jahre Mainz bleibt Mainz - Faszination Fernsehfastnacht Närrische Wochen im Südwesten | SR Fernsehen
       

      Grandioser Kokolores, unvergessliche Lieder und spitzzüngige Politik- und Gesellschaftskritik: Diese einzigartige Mischung hat die Mainzer Fernsehfastnacht in ganz Deutschland zu einer Institution gemacht, die seit 60 Jahren Zuschauer begeistert, Familienleben prägt und publicitybewusste Politiker anlockt. Die Dokumentation über dieses einmalige Stück Fernsehgeschichte blickt zurück und schaut nach vorne: Sie lässt große Momente der 60 Jahre wieder aufleben - und spürt der Faszination nach, die ungebrochen bis heute von der "Mutter aller Sitzungen" ausgeht.

      Samstag, 30.01.16
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Grandioser Kokolores, unvergessliche Lieder und spitzzüngige Politik- und Gesellschaftskritik: Diese einzigartige Mischung hat die Mainzer Fernsehfastnacht in ganz Deutschland zu einer Institution gemacht, die seit 60 Jahren Zuschauer begeistert, Familienleben prägt und publicitybewusste Politiker anlockt. Die Dokumentation über dieses einmalige Stück Fernsehgeschichte blickt zurück und schaut nach vorne: Sie lässt große Momente der 60 Jahre wieder aufleben - und spürt der Faszination nach, die ungebrochen bis heute von der "Mutter aller Sitzungen" ausgeht.

       

      Grandioser Kokolores, unvergessliche Lieder und spitzzüngige Politik- und Gesellschaftskritik: Diese einzigartige Mischung hat die Mainzer Fernsehfastnacht in ganz Deutschland zu einer Institution gemacht, die seit 60 Jahren Zuschauer begeistert, Familienleben prägt und publicitybewusste Politiker anlockt.

      Die Dokumentation über dieses einmalige Stück Fernsehgeschichte blickt zurück und schaut nach vorne: Sie lässt große Momente der 60 Jahre wieder aufleben - und spürt der Faszination nach, die ungebrochen bis heute von der "Mutter aller Sitzungen" ausgeht. Sie begleitet Menschen, in deren Leben der alljährliche Fastnachtshöhepunkt einen festen Platz hat - nicht die Stars aus der Bütt, sondern Fastnachtsbegeisterte, die vor dem Bildschirm, im Saal oder hinter den Kulissen sich eng mit "Mainz bleibt Mainz" verbunden fühlen. Das Ehepaar, das alle Sendungen archiviert, der Literat, der jede Sitzung kritisch begleitet, der Büttenschieber, der hinter der Bühne vollen Einsatz bringt, der Nachwuchsredner, der auf den Durchbruch hofft, oder die deutsche Familie, die in Shanghai plötzlich ohne die liebgewordene Tradition des Mainzer Fernsehabends zurechtkommen muss ...

      Ihre Erinnerungen bringen die schönsten Momente aus 60 Jahren zurück auf den Bildschirm. Das erste "Uiuiui" und "Auauau" im Jahre 1969, die Geburtsstunde von "Humba humba tätärä", den aufgehenden Fastnachtsstern Margit Sponheimer und die geradezu endlose Reihe der großen Büttenvorträge von Bajazz über Prinz Bibi bis zum Boten des Bundestags - und dazu viele wunderbare Impressionen aus der Zeit, als das Publikum noch in Gala-Kleidung zum großen Abend im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz geladen war.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.12.2019