• 14.06.2020
      06:00 Uhr
      Nordtour Radio Bremen TV
       

      Themen:

      • Entlang der Wümme: Ein Paradies für Libellen
      • Schloss Gorow: Tanja Mich saniert einen Jugendtraum
      • Arten- und Rasseschutz: Saisonstart im Haustierpark Lelkendorf
      • Reporter unterwegs: Hamburg Hafenmuseum
      • Auf den Spuren von Till Eulenspiegel in Mölln
      • Schmuck aus Glückstadt: Anne Czygan und ihr "GezeitenGold"
      • Urlaub 2020: Konau - Schatz an der Elbe
      • Handpressendruckerei in Deitlevsen
      • Pilgern statt Mallorca: Auf den Spuren der heiligen Birgitta vom schwedischen Lund bis nach Schwerin
      • Taufe des Eisbärenbabys im Zoo Hannover

      Sonntag, 14.06.20
      06:00 - 06:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • Entlang der Wümme: Ein Paradies für Libellen
      • Schloss Gorow: Tanja Mich saniert einen Jugendtraum
      • Arten- und Rasseschutz: Saisonstart im Haustierpark Lelkendorf
      • Reporter unterwegs: Hamburg Hafenmuseum
      • Auf den Spuren von Till Eulenspiegel in Mölln
      • Schmuck aus Glückstadt: Anne Czygan und ihr "GezeitenGold"
      • Urlaub 2020: Konau - Schatz an der Elbe
      • Handpressendruckerei in Deitlevsen
      • Pilgern statt Mallorca: Auf den Spuren der heiligen Birgitta vom schwedischen Lund bis nach Schwerin
      • Taufe des Eisbärenbabys im Zoo Hannover

       
      • Entlang der Wümme: Ein Paradies für Libellen

      Zwischen Rotenburg (Wümme), Ritterhude und Bremen verästelt sich die Wümme in einen Nord-, Mittel- und Südarm, wodurch die Wümmewiesen - ein einzigartiges Binnendelta - entstanden sind. Wir begeben uns mit der Nordtour auf eine Reise durch diese einmalige Flusslandschaft. Die Wümme entspringt im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide und schlängelt sich 150 Kilometer gemächlich durch die norddeutsche Landschaft. Ein Biotop für seltene Tiere. Besonders Libellen sind auf der Fahrt sehr gut zu beobachten.

      • Schloss Gorow: Tanja Mich saniert einen Jugendtraum

      "Ich habe mir einen Jugendtraum erfüllt", sagt Tanja Mich. Ein kleines Hotel sollte es sein, ein großes Herrenhaus ist es geworden, das Schloss Gorow von 1882. Drei Zimmer sind bisher fertig, Tanja Mich saniert mit Mut, Mörtel und ohne Millionen. Als erstes hat sie ihr Restaurant aufgebaut, das ist gut besucht. Ihr Koch kommt aus der Edel-Gastronomie, hat die Chance ergriffen mit seiner Familie in die alte Heimat zurückzukommen. Jeden Sonntag bietet sie Piano-Frühstück, viele Veranstaltungen mit Drei-Gang-Menü. Oft bringen Gäste ihr Dinge mit, die schon früher im Gutshaus standen, wie eine Pferdestatue und ein antiker Tisch, und erzählen Geschichten dazu. Als Audrey-Hepburn-Fan hat sie die Bar mit Bildern der Schauspielerin gestaltet. Die Corona-Krise setzt ihr zu, doch aufgeben - nix für Tanja Mich.

      • Arten- und Rasseschutz: Saisonstart im Haustierpark Lelkendorf

      Alexander Vay ist total froh, dass er den Haustierpark in Lelkendorf wieder öffnen darf. Der Haustierpark ist ohnehin weit weg vom touristischen Schuss - ausgerechnet jetzt fiel nach der Winterpause der lebensnotwendige Saisonstart durch Corona flach, damit verbunden erstmal ein Einnahmen-Totalausfall. Viele Schulklassen und Kindergärten besuchen den Park normalerweise zum Anschauungsunterricht. Jetzt legen sie im Park wieder richtig los. Die ersten Besucher schlendern bei diesem herrlichen Wetter schon wieder an den Gehegen vorbei. Der Lelkendorfer Haustierpark ist etwas besonderes. Seine Haustierrassen sind vom Aussterben bedroht. Seltene Pferde-, Ziegen-, Geflügelrassen züchten sie dort, forschen und widmen sich vor allem dem Arten- und Rasseschutz. 2012 wurde Lelkendorf als ARCHE-PARK sogar ausgezeichnet. Er ist mittlerweile der einzige Haustierpark mit alten Rassen in MV.

      • Reporter unterwegs: Hamburg Hafenmuseum

      Endlich geht's wieder los. Als wegen Corona alle Museen geschlossen wurden, waren vor allem SIE bestürzt. Die Ehrenamtlichen im Hamburger Hafenmuseum. Denn der große Saisonstart fiel damit aus. Jetzt dürfen sie wiederkommen und den Besuchern mit ihren Erfahrungen auf See oder im Dock die Geschichte und Geschichten des Hamburger Hafens erzählen und zeigen. Wir machen eine Tour über das große Gelände des zukünftigen Deuten Hafenmuseums. Dabei darf Reporter Tim Berendonk auch mal mit Hand anlegen und hat außerdem auch noch eine kulinarische Besonderheit für Sie in petto.

      Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

      Wird geladen...
      Sonntag, 14.06.20
      06:00 - 06:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.04.2021