• 16.05.2018
      20:15 Uhr
      Münchner Runde Aufruhr in Nahost: Wer kann die Eskalation noch stoppen? | BR Fernsehen
       

      Ursula Heller diskutiert mit:

      • Niels Annen, Staatsminister im Auswärtigen Amt, SPD
      • Susanne Glass, ARD-Studioleiterin in Tel Aviv
      • John Kornblum, US-Botschafter in Deutschland a.D.
      • Alexander Graf Lambsdorff, stv. FDP-Fraktionsvorsitzender
      • Aiman A. Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland

      Mittwoch, 16.05.18
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Ursula Heller diskutiert mit:

      • Niels Annen, Staatsminister im Auswärtigen Amt, SPD
      • Susanne Glass, ARD-Studioleiterin in Tel Aviv
      • John Kornblum, US-Botschafter in Deutschland a.D.
      • Alexander Graf Lambsdorff, stv. FDP-Fraktionsvorsitzender
      • Aiman A. Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland

       

      70 Jahre Israel - und die Gewalt in Nahost eskalierte in dieser Woche wie seit langem nicht mehr. Am Tag der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem sind im Gazastreifen über 60 Palästinenser ums Leben gekommen - 2400 wurden verletzt. Wer kann die Eskalation stoppen? Die Bundesregierung hat beide Seiten zur Mäßigung aufgerufen. Wie geht es weiter im Nahost-Konflikt? Und welche Rolle haben Deutschland und Europa?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.07.2018