• 06.03.2011
      02:30 Uhr
      Lanz Leo BR Fernsehen
       

      Leo, Schlitzohr in Latzhose, und Traudl, resolutes Weibsbild mit Herz: mit einem 45er Lanz Bulldog machen sich die beiden auf die Reise, von Mitterrohrbach in Niederbayern nach San Biagio zu einem Traktoren-Oldtimer-Festival - ein Abenteuer.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 06.03.11
      02:30 - 05:20 Uhr (170 Min.)
      170 Min.
      Geänderte Sendezeit!
      Stereo

      Leo, Schlitzohr in Latzhose, und Traudl, resolutes Weibsbild mit Herz: mit einem 45er Lanz Bulldog machen sich die beiden auf die Reise, von Mitterrohrbach in Niederbayern nach San Biagio zu einem Traktoren-Oldtimer-Festival - ein Abenteuer.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Georg Scheller

      Traudl und Leo erhalten eine Einladung nach Italien, zu einem "Festivale" mit historischen Landmaschinen. Ein Abenteuer beginnt. 700 Kilometer wollen sie mit ihrem uralten Lanz Bulldog "Graf Stauffenberg" bewältigen und dabei vielleicht sogar ihre Liebe retten. 23 km/h Höchstgeschwindigkeit - so gemütlich hat man die Alpen, die Adria und die Begebenheiten am Wegesrand noch nicht erlebt. Der Leo und die Traudl entdecken den italienischen Espresso, stehen zum ersten Mal in ihrem Leben am Meer und erkunden in der Gondel Venedig, die Stadt der Liebe ...
      Tief in den Wäldern zu Mitterrohrbach, im Niederbayerischen, ist er zu finden: Der Leo Speer, den alle wegen seiner Leidenschaft für alte Lanz Bulldogs nur als den "Lanz Leo" kennen. Seine Werkstatt ist wie eine kleine Schatzkammer vergangener Agrartechnik.
      Bei seinen hundert Maschinen geht der Lanz Leo erst so richtig auf. Die werden poliert und gepflegt und jedem gezeigt, der sie sehen will: Auf seinen 45er, Baujahr 1937, vom Gut des Grafen Stauffenberg ist er besonders stolz. Doch auch der Leo wird gehegt und gepflegt, dafür sorgt schon seine Edeltraut. Sie teilt das Leben mit ihm - und mit allem was zu ihm gehört. Sogar in die Flitterwochen sind sie auf einem alten Lanz gefahren, nach Mannheim ins ehemalige Lanz Werk. War auch schön, finden beide.
      Am allerschönsten scheint es für den Lanz Leo aber, wenn er Besucher durch sein eigenes Museum führen und ein bisserl von seinen Geschichten und seinem Wissen loswerden kann: "Hoaßdampf, Trockendampf, Sattdampf. Sattdampf-Nossdampf. I muaß eich no schnell vo da Maschin' do hinten vazähln ...!"

      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 06.03.11
      02:30 - 05:20 Uhr (170 Min.)
      170 Min.
      Geänderte Sendezeit!
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.12.2018