• 25.01.2020
      14:00 Uhr
      Kunst + Krempel 3sat
       

      Familienschätze entdecken auf Schloss Heidecksburg Kaviarbehälter oder Eierbecher? Eine kleine Porzellanamphore mit Biedermeierdekor gibt Rätsel auf. Die Erben wollen bei "Kunst + Krempel" auf Schloss Heidecksburg endlich wissen, was ihnen die Tante eigentlich hinterlassen hat ...

      • Zuckerdose: Zackiges Design
      • Frauenkopf: Oder doch ein Mann?
      • Porzellangefäß: Das Ei des Kolumbus?
      • Geige. Wer ist Gusetto?
      • Schmiede: Feuer und Eis

      Samstag, 25.01.20
      14:00 - 14:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Familienschätze entdecken auf Schloss Heidecksburg Kaviarbehälter oder Eierbecher? Eine kleine Porzellanamphore mit Biedermeierdekor gibt Rätsel auf. Die Erben wollen bei "Kunst + Krempel" auf Schloss Heidecksburg endlich wissen, was ihnen die Tante eigentlich hinterlassen hat ...

      • Zuckerdose: Zackiges Design
      • Frauenkopf: Oder doch ein Mann?
      • Porzellangefäß: Das Ei des Kolumbus?
      • Geige. Wer ist Gusetto?
      • Schmiede: Feuer und Eis

       
      • Zuckerdose: Zackiges Design

      Im Design ihrer Zuckerdose aus den Zwanzigerjahren zitiert die Weimarer Porzellanmanufaktur typische Stilelemente einer damals aktuellen Kunstrichtung der Moderne. Welche war das? Geschätzter Wert: 60 Euro

      • Frauenkopf: Oder doch ein Mann?

      Warum hoffen die Besitzer dieses Kabinettbildes des Maler Karl Gehrts von 1887, dass es sich dabei um die Darstellung einer Frau handelt und nicht um einen lorbeerbekränzten Dichter oder Apoll? Geschätzter Wert: 300 bis 400 Euro

      • Porzellangefäß: Das Ei des Kolumbus?

      Blumen ziehen, Kaviar kühlen, Eier wärmen: Wozu dient dieses ungewöhnliche Porzellangefäß einer böhmischen Manufaktur - vielleicht Schlaggenwald - aus der Biedermeierzeit? Geschätzter Wert: 100 bis 150 Euro

      • Geige. Wer ist Gusetto?

      Diese "Geige ohne Ecken" wurde um 1900 in Sachsen gefertigt. Doch weshalb klebt in ihrem Innern ein Zettel mit der Aufschrift "Nicola Gusetto, Cremona, 1785"?

      • Schmiede: Feuer und Eis

      Der Kontrast von Feuer und Eis verleiht dieser idyllischen Winterlandschaft mit Schmiede einen besonderen Reiz. Doch warum ist dieses Werk des bekannten Münchner Malers Heinrich Bürkel aus den 1860er-Jahren auch ein "Bild des Abschieds"?

      Namhafte Fachleute aus Museen und Kunsthandel erklären den Besuchern ihre Familienschätze und bewerten sie schließlich auch - nicht selten mit erstaunlichen Ergebnissen. Antiquitäten werden so bei "Kunst + Krempel" zum Vehikel von Zeitreisen, auf die die Sendung ihre Zuschauer mitnimmt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.02.2020