• 17.09.2017
      11:05 Uhr
      Erstaunliche Gärten Der Al-Azhar-Park in Ägypten | arte
       

      Diese Folge lädt zum Flanieren nach Kairo ein. Dem Al-Azhar-Park mit seinen eleganten Pavillons und idyllischen Wasserläufen scheint das Unmögliche gelungen zu sein: die Verschmelzung zwischen dem geheimnisvollen Paradies abgeschlossener, orientalischer Gärten und einer allen zugänglichen grünen Oase mitten im Großstadtmoloch Kairo.

      Sonntag, 17.09.17
      11:05 - 11:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Diese Folge lädt zum Flanieren nach Kairo ein. Dem Al-Azhar-Park mit seinen eleganten Pavillons und idyllischen Wasserläufen scheint das Unmögliche gelungen zu sein: die Verschmelzung zwischen dem geheimnisvollen Paradies abgeschlossener, orientalischer Gärten und einer allen zugänglichen grünen Oase mitten im Großstadtmoloch Kairo.

       

      Mitten in Ägyptens Hauptstadt Kairo erhebt sich majestätisch der „aus Allahs Licht geschaffene“ Park Al-Azhar. Die grüne Insel der Ruhe erstreckt sich auf einem Hügel über 30 Hektar hinweg. Mit ihrer Frische und ihren Farben lässt sie den Schmutz und das Getöse der überbevölkerten Stadt vergessen. Der Spaziergänger flaniert zwischen eleganten Pavillons und idyllischen Wasserläufen. Kanäle, Springbrunnen und Kaskaden feiern das lebenspendende Element Wasser. Als der Park 2005 eröffnet wurde, kam die Anlage für die Einwohner Kairos einer Revolution gleich. Heute ist es kaum mehr vorstellbar, dass die wunderbare Gartenanlage mit ihren duftenden Jasminsträuchern einmal eine riesige Schutthalde war. Dort, wo bis 2005 noch Müll aus fünf Jahrhunderten lagerte, atmet heute die grüne Lunge der ägyptischen Hauptstadt. Aktuell gehört der herrliche Park mit Blick auf Minarette und Zitadelle zu den beliebtesten Ausflugszielen der Stadt. Erstmals wurden hier die Regeln und Traditionen der orientalischen Gartenkunst dem Geschmack der Zeit angepasst. Der rechteckige Grundriss, die geometrischen Formen und die vielen Wasserbecken, in denen sich das Sonnenlicht spiegelt, entsprechen der orientalischen Gartenbauphilosophie. Die Anlage orientalischer Gärten folgt einer jahrtausendealten Tradition, die ihren Ursprung in den Oasen hat. Persische und ägyptische Gartentraditionen zeigen sich im Al-Azhar-Park in modernem Gewand. Geradlinige Alleen und rieselnde Kanäle greifen die Muster und die schillernden Motive von Orientteppichen auf. So wie die Geschichten aus Tausendundeinernacht lädt der Park Al-Azhar ein, die Süße des Lebens zu genießen.

      Die fünfteilige Dokumentationsreihe „Erstaunliche Gärten“ besucht außergewöhnliche Gärten weltweit und stellt jüngste Entwicklungen in der Landschaftsgestaltung vor. Außerdem lässt sie Menschen zu Wort kommen, die mit viel Kreativität und Erfindungsgeist poetische Freiräume in einer zunehmend verstädterten Welt schaffen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.12.2018