• 22.05.2023
      00:05 Uhr
      Druckfrisch Neue Bücher mit Denis Scheck | Das Erste
       
      • Gabriel Zuchtriegel über die Botschaft von Pompeji "Vom Zauber des Untergangs"
      • Sheila Heti über Gottes zweite Schöpfung "Reine Farbe"
      • Denis Scheck empfiehlt die erste umfassende Biografie des großen amerikanischen Autors Philip Roth, verfasst von Blake Bailey.
      • Und wie immer die kritische Revue der meistverkauften Bücher in Deutschland, diesmal die SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 22.05.23
      00:05 - 00:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      • Gabriel Zuchtriegel über die Botschaft von Pompeji "Vom Zauber des Untergangs"
      • Sheila Heti über Gottes zweite Schöpfung "Reine Farbe"
      • Denis Scheck empfiehlt die erste umfassende Biografie des großen amerikanischen Autors Philip Roth, verfasst von Blake Bailey.
      • Und wie immer die kritische Revue der meistverkauften Bücher in Deutschland, diesmal die SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik.

       
      • Gabriel Zuchtriegel über die Botschaft von Pompeji

      Das Klassische an der klassischen Antike hat ihn nie sonderlich interessiert - und gerade darum ist Pompeji für ihn der ideale Ort. Gabriel Zuchtriegel, seit 2021 Direktor des Archäologischen Parks Pompeji, reizt der "Seltenheitswert des Alltäglichen". In seinem Buch "Vom Zauber des Untergangs" erzählt er davon, wie die Menschen in der Stadt lebten, die 79 n. Chr. unter der Asche des Vesuvs begraben wurde. Herrschaftliche Villen und Sklavenzimmer, Götterstatuen und Garküchen, Fresken und Graffiti: An bekannten und neuen Beispielen erläutert Zuchtriegel, wie wenig wir immer noch über Pompeji wissen - und wie sehr jede Zeit mit ihren eigenen Vorurteilen auf die Vergangenheit blickt. Zuchtriegel zeigt, wie man historisches Material ganz neu zum Sprechen bringen kann. Ein sehr persönliches Buch über die Faszination der Archäologie jenseits von Statistiken und trockenen Bestandsaufnahmen.

      • Sheila Heti über Gottes zweite Schöpfung

      Gottes Welt ist schön, aber längst nicht perfekt. Vielleicht betrachtet er gerade seine Schöpfung, wie ein Künstler sein Bild und setzt zu einer zweiten, besseren Version an. Dieser Moment dauert allerdings schon 4,5 Milliarden Jahre. Gedanken wie diese durchziehen das neue Buch der kanadischen Autorin Sheila Heti. "Reine Farbe" ist eine eigenwillige Mischung aus Essay, Märchen und Endzeitroman. Die Kunststudentin Mira empfindet die Welt als Provisorium, die Menschen teilt sie ein in Vogel-, Fisch- und Bärenmenschen, die flatterhaften Künstlertypen, die umsichtigen Kümmerer und die starken Beschützer. Auf der Suche nach ihrem Platz im Leben trifft sie auf Annie, verliebt sich in sie - aber wird Mira als Vogelmensch jemals zu diesem Fischmenschen passen? Sheila Heti gelingt ein Stil, der fantastische und sehr realistische Momente ganz selbstverständlich miteinander verschränkt. Eines der originellsten Bücher dieses Frühjahrs.

      Allein in Deutschland erscheinen jedes Jahr 90.000 neue Bücher. Ganz schön schwer, hier den Überblick zu behalten. "Druckfrisch", das Büchermagazin im Ersten, hilft bei der Orientierung im Bücherdschungel. Moderator Denis Scheck besucht Schriftsteller und stellt Neuerscheinungen vor. Er lobt und lästert über die aktuellen Bestseller, spricht Empfehlungen aus, sagt aber auch, welche Bücher reine Zeitverschwendung sind. Belletristik, Krimis, Sachbücher, Biographien oder Kochbücher - nichts ist vor ihm sicher.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 22.05.23
      00:05 - 00:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.02.2024