• 10.01.2016
      15:00 Uhr
      Einfach genial Das MDR-Erfindermagazin | ARD-alpha
       

      Themen:

      • Bett über Tisch
      • Schuhspeicher
      • Ausziehbarer runder Tisch, der rund bleibt
      • Schrank im Schrank

      Sonntag, 10.01.16
      15:00 - 15:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Bett über Tisch
      • Schuhspeicher
      • Ausziehbarer runder Tisch, der rund bleibt
      • Schrank im Schrank

       

      An der Westsächsischen Hochschule Fakultät für Angewandte Kunst in Schneeberg lernen die künftigen Möbeldesigner in der Studienrichtung Holzbau, wie praktische und zugleich formschöne Einrichtungsobjekte entstehen. Moderator Matze Brandt lässt sich durch die Konzeptions- und Werkräume der Hochschule führen. Zwei Studenten der Hochschule zeigen ihre Ideen vom Entwurf bis zum fertigen Sitzmöbel.

      • Bett über Tisch

      In einer Drei-Zimmer-Wohnung wird es für fünf Personen schnell eng. Familienvater René Kollin hat daher eine Konstruktion entwickelt, welche tagsüber an der Decke befestigt ist, dort als Lichtquelle dient und sich abends zum Bett umbauen und herunterziehen lässt. Der Clou dabei: Das Bett ist in einer idealen Höhe gebaut, sodass keine Möbelstücke verschoben werden müssen. Acht robuste Lastenrollen, die in Schienen laufen, und Stahlseile sorgen dafür, dass der Umbau schnell getan ist. Es müssen lediglich die Füße des Bettes heruntergeklappt und dann das Bett mit ein bisschen Kraft heruntergedrückt werden. Auf dem 1,80 Meter mal zwei Meter großen Bett findet die ganze Familie Platz.

      • Schuhspeicher

      Mit zwei Freunden, einem Schreinermeister und einem Maschinenbauingenieur, suchte Dieter Trumpp nach einer platzsparenden Lösung, die viel Stauraum zum Beispiel für Schuhe bietet. Gemeinsam konstruierten sie einen Schuhschrank mit enormem Fassungsvermögen. Er bietet sowohl im Korpus als auch in den Türen Stauraum. Im Prinzip wurden dabei jeweils zwei Schuhregale mit Scharnieren verbunden. Der Schrank hängt rund acht Zentimeter über dem Boden an der Wand. Durch einen Schlitz gelangt von unten Luft hinein. Öffnungen auf der Oberseite sorgen für Zirkulation und gutes Klima für die Schuhe. Der Schuhspeicher ist 2,20 Meter hoch, 1,20 Meter breit und nur 26 Zentimeter tief. Die Regalböden im Inneren können jeweils drei Schuhpaare aufnehmen und sind leicht nach hinten geneigt, damit die Schuhe nicht herausfallen können. Halteseile bieten zusätzliche Sicherheit. Rund 80 Paar Halbschuhe fasst der Schuhspeicher.

      • Ausziehbarer runder Tisch, der rund bleibt

      Andreas Schulz wollte für sein kleines Esszimmer einen Esstisch, der auch mit Auszugsplatten rund bleibt. Er ist Schreiner und machte mit seiner Meisterarbeit gleich eine Erfindung: Die runde Tischplatte ist in sechs Stücke geteilt, die auseinandergezogen werden können. Durch eine mittlerweile patentierte Mechanik werden der mittlere runde Teil und die Spalten ausgefüllt. So entsteht die größere Fläche. Der Clou: Die Mitte ist aus Edelstahl, so spart man sich den Untersetzer für den heißen Topf.

      • Schrank im Schrank

      Meist herrscht Chaos im Küchenschrank. Was man gerade braucht, liegt meist in der hintersten Ecke. Schreinermeister Ralf Hofmann setzte eine Idee um, die das Problem lösen soll. Er baut maßgeschneiderte Schränke mit Schubladen, die einfach in einen vorhandenen Schrank eingeschoben werden können und die Regalböden ersetzen. Die Schubladen lassen sich ganz herausziehen und die Türen schließen einwandfrei. So behalten alte Möbelstücke ihr Design und gewinnen an Funktionalität und Komfort.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.10.2020