• 14.10.2021
      23:15 Uhr
      Auf der Jagd nach dem Glück SR Fernsehen
       

      Filmemacher Benjamin Rost porträtiert auf poetische Weise drei Männer, die auf einem Diamantfeld illegal nach den wertvollen Steinen suchen, die ihr Leben für immer verändern sollen. So entfaltet sich ein Stück südafrikanische Lebenswelt. Das Schuttfeld, auf dem sich das alles abspielt, liegt am Rande der Wüste an der Grenze zum Ozean. Es ist aufgerissen wie ein Acker von den vielen Baggern und Maschinen, die hier jahrzehntelang für europäische Firmen den Boden leer gegraben haben. Darunter, tief unter der Erde, liegen noch immer die Reste der reinsten Diamanten der Welt.

      Donnerstag, 14.10.21
      23:15 - 00:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Filmemacher Benjamin Rost porträtiert auf poetische Weise drei Männer, die auf einem Diamantfeld illegal nach den wertvollen Steinen suchen, die ihr Leben für immer verändern sollen. So entfaltet sich ein Stück südafrikanische Lebenswelt. Das Schuttfeld, auf dem sich das alles abspielt, liegt am Rande der Wüste an der Grenze zum Ozean. Es ist aufgerissen wie ein Acker von den vielen Baggern und Maschinen, die hier jahrzehntelang für europäische Firmen den Boden leer gegraben haben. Darunter, tief unter der Erde, liegen noch immer die Reste der reinsten Diamanten der Welt.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Benjamin Rost
      Autor Benjamin Rost

      Filmemacher Benjamin Rost porträtiert auf poetische Weise drei Männer, die auf einem Diamantfeld illegal nach den wertvollen Steinen suchen, die ihr Leben für immer verändern sollen. So entfaltet sich ein Stück südafrikanische Lebenswelt. Das Schuttfeld, auf dem sich das alles abspielt, liegt am Rande der Wüste an der Grenze zum Ozean. Es ist aufgerissen wie ein Acker von den vielen Baggern und Maschinen, die hier jahrzehntelang für europäische Firmen den Boden leer gegraben haben. Darunter, tief unter der Erde, liegen noch immer die Reste der reinsten Diamanten der Welt.

      Seit einigen Jahren erinnert an diese glorreichen Zeiten des Diamantgeschäfts nur noch ein Zaun, der im Wind wackelt und ein Warnschild: Betreten verboten. Die Gegend hier gilt als eine der ärmsten Südafrikas mit der höchsten Arbeitslosigkeit im ganzen Land. Aus dem ersten Dutzend "Diamant-Schürfer*innen" wurden schnell Tausende, so dass die unterbesetzte Polizei in dieser Einöde in der Wüste nicht mehr durchgreifen konnte. Tag und Nacht graben sie nun schon seit fast zwei Jahren mit nackten Händen nach den winzigen Steinen: Ein neuer Diamantrausch in Südafrika, der sich wie ein Lauffeuer an der Westküste ausgebreitet hat.

      Er soll auch dem ehemaligen Drogenabhängigen Vianey zu einem besseren Leben verhelfen und lässt im obdachlosen Chefkoch Patrick den Traum von Nelson Mandela wieder aufleben. Nur Diamanttaucher George, der einmal Millionär war, hängt barfuß am Strand seinen Erinnerungen an die guten alten Zeiten nach. Der Film zeigt nicht nur die einzelnen Schicksale dieser Männer auf den so genannten "Digging Fields". Er spürt einem universellen Gefühl nach, das in Europa ebenso Gültigkeit hat wie auf der anderen Seite des Erdballs: der Suche nach dem Glück.

      Der Film zeigt, wie wichtig Hoffnung ist, um in dieser unwirtlichen Wüste überleben zu können.

      "Auf der Jagd nach dem Glück" zeigt nicht nur die Schicksale dieser Männer auf den so genannten "Digging Fields" . Der Film spürt auch einem universellen Gefühl nach, das für uns in Europa ebenso Gültigkeit hat, wie auf der anderen Seite des Erdballs: der Suche nach dem Glück.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.10.2021