• 15.02.2020
      01:45 Uhr
      Kölner Treff SWR Fernsehen RP
       

      Im Kölner Treff zu Gast bei Bettina Böttinger sind unter anderem:

      • Schauspielerin Barbara Wussow
      • Ornithologe Dr. Wolfgang Westphal
      • Autor Michael Tsokos
      • Schauspielerin Jane Chirwa
      • Tim Bendzko
      • Natascha Ochsenknecht & Mutter Bärbel
      • Jane Chirwa

      Nacht von Freitag auf Samstag, 15.02.20
      01:45 - 03:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Im Kölner Treff zu Gast bei Bettina Böttinger sind unter anderem:

      • Schauspielerin Barbara Wussow
      • Ornithologe Dr. Wolfgang Westphal
      • Autor Michael Tsokos
      • Schauspielerin Jane Chirwa
      • Tim Bendzko
      • Natascha Ochsenknecht & Mutter Bärbel
      • Jane Chirwa

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Bettina Böttinger
      • Barbara Wussow

      Barbara Wussow ist derzeit in zwei TV-Klassikern dabei: als Hoteldirektorin im "Traumschiff" und als intrigante Immobilienmaklerin in der Serie "Um Himmels Willen". Das Thema Kloster ist ihr sehr vertraut, hat sie doch selbst jahrelang eine Klosterschule besucht und wollte als kleines Mädchen sogar Nonne werden. Daraus ist nichts geworden, aber Glauben und Kirche spielen in ihrem Leben eine große Rolle. Auf dem "Traumschiff" sei sie morgens oft eine Viertelstunde zur Andacht gegangen.

      • Ornithologe Dr. Wolfgang Westphal

      Dieser Mann verfügt über einen gewissen "Pfiff". Denn ist der Hamburger Biologe erst mal in seinem Element, dann zwitschert, tiriliert, tschilpt, zirpt, kreischt und krächzt er, dass man beinahe glaubt, eine Wanderung durch ein Vogelschutzgebiet zu unternehmen. Seit Jahren beobachtet er die Natur und engagiert sich auf diesem Gebiet. Im Kölner Treff wird uns Uwe Westphal Proben seiner Kunst geben und erzählen, warum er sein Naturwissen auf möglichst humorvolle Weise vermitteln will.

      • Autor Michael Tsokos

      Er ist der bekannteste Rechtsmediziner Deutschlands und international anerkannter Experte. Seine Bücher über aufsehenerregende Fälle aus der Forensik sind allesamt Bestseller. Seit 2007 leitet er das Institut für Rechtsmedizin der Charité in Berlin. Mit seinem Expertenwissen gibt er den Ermittlungsbehörden oft entscheidende Hinweise, die zur Klärung eines Todesfalls führen. Inspiriert von den teilweise sehr harten Fällen seines Arbeitsalltags schreibt er inzwischen auch Romane, in denen er authentische Verbrechen mit Fiktion vermischt. Im "Kölner Treff" berichtet er außerdem über schräge Hobbys, durch die er Zerstreuung findet.

      • Schauspielerin Jane Chirwa

      Die Mutter Deutsche, der Vater Sambier - die Schauspielerin Jane Chirwa lebte schon immer zwischen zwei Kulturen. Sie kennt das Gefühl, immer ein wenig zwischen den Stühlen zu sitzen. Hier in der Heimat sind ihr rassistische Anfeindungen nicht fremd, in Sambia ist sie die Verwandte aus Deutschland. Erst kürzlich hat sie ihrer Familie dort einen Besuch abgestattet und vier Wochen lang in einem Kinderheim gearbeitet, während sie hier in Deutschland als Schauspielerin durchstartet - zur Zeit mit einer Hauptrolle in der Prime Time.

      • Tim Bendzko

      Vor neun Jahren schoss er mit "Nur noch kurz die Welt retten" regelrecht durch die Decke. Seitdem ist Tim Bendzko aus der deutschsprachigen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Der gebürtige Berliner, der schon als Kind wusste, dass er mal Sänger wird, lebt seinen Traumberuf mit Leib und Seele. Inzwischen blickt der Mittdreißiger auf viele Dinge anders, als noch zu Beginn seiner Karriere. Warum er sich in vielerlei Hinsicht für Minimalismus in seinem Leben entschieden hat und wie sich das in seiner Musik widerspiegelt, darüber wird Tim Bendzko im Kölner Treff erzählen.

      • Natascha Ochsenknecht & Mutter Bärbel

      Für viele Menschen ist die Mutter selbst im Erwachsenenalter immer noch beste Freundin, engste Vertraute und Bezugsperson - so auch bei Natascha Ochsenknecht und ihrer Mutter Bärbel Wierichs. Die Bindung zwischen den beiden hat Höhen und Tiefen überdauert und wer glaubt, Natascha Ochsenknecht sei bunt, lebhaft und selbstbewusst, muss einmal ihre Mutter erleben... Ganz klar - hier fällt der Apfel nicht weit vom Stamm.

      Bettina Böttinger präsentiert die Talkrunde im WDR-Fernsehen. Prominente Gäste und Menschen, die nicht tagtäglich im Rampenlicht stehen, aber eine außergewöhnliche und bewegende Lebensgeschichte haben, treffen sich hier zum Talk. Im Mittelpunkt der 85-minütigen Sendung steht zwar der "Talk": journalistisch, informativ, zuweilen auch kontrovers. Aber auch die ein oder andere kleine "Show" hat ihren Platz.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 15.02.20
      01:45 - 03:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.07.2020