• 20.02.2012
      18:15 Uhr
      die nordreportage: Zoff auf der Straße Unterwegs auf der Straße | NDR Fernsehen
       

      Mehr Radfahrer, mehr Autos - weniger Platz. Der Verkehr wird stressiger, für alle Teilnehmer. Jeder pocht auf seine Vorfahrt. Die Stimmung scheint aggressiver geworden zu sein: Radfahrer fühlen sich von Autofahrern drangsaliert.

      Montag, 20.02.12
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Mehr Radfahrer, mehr Autos - weniger Platz. Der Verkehr wird stressiger, für alle Teilnehmer. Jeder pocht auf seine Vorfahrt. Die Stimmung scheint aggressiver geworden zu sein: Radfahrer fühlen sich von Autofahrern drangsaliert.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Julian Prahl
      Sara Rainer
      Redaktion Sabine Rossbach

      Die Reportage begibt sich direkt in die Kampfzone Verkehr. Das Autorenteam Sara Rainer und Julian Prahl ist mit kleinen Kameras auf dem Lastenrad oder im Taxi unterwegs, um unverfälschte Situationen zu erleben: Wie kommt es zu den Streitereien, warum wird gepöbelt, wer hat Recht?

      Stefanie Fischer aus Hamburg ist auf ihr Fahrrad angewiesen, sie möchte eigentlich auf der Fahrbahn fahren um schnell voranzukommen, denn die 50-Jährige kann sich kein Auto oder die "Öffentlichen" leisten. Doch sie findet, dass die Autos ihr keinen Platz lassen. Rentner Dieter Beck aus Osnabrück ist Vorsitzender der einzigen Bürgerinitiative in Norddeutschland, die sich direkt gegen Falschradler richtet. Er beobachtet eine Verwahrlosung der Verkehrssitten seitens der Radfahrer. Otto Stark, seit 18 Jahren Taxifahrer in Kiel, sieht die Radfahrer klar in der Pflicht, sich besser zu verhalten und Rücksicht zu nehmen, denn die Straßen sind für die Autos gebaut. Alle drei Personen werden durch den Verkehr begleitet, der Zuschauer erlebt dabei die direkten Konfrontationen.

      Wird geladen...
      Montag, 20.02.12
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.12.2019