• 28.12.2011
      13:30 Uhr
      Himmelszauber in Hannover Das Weltfest der Feuerwerker | NDR Fernsehen
       

      Beim Musikfeuerwerk in Hannover sind besondere Fertigkeiten gefragt: Hier gewinnt, wer die schönsten Farben synchron zur Musik in den Himmel malt. Das NDR Fernsehen hat die Teams beim Bau der Feuerwerkskörper begleitet.

      Mittwoch, 28.12.11
      13:30 - 14:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Beim Musikfeuerwerk in Hannover sind besondere Fertigkeiten gefragt: Hier gewinnt, wer die schönsten Farben synchron zur Musik in den Himmel malt. Das NDR Fernsehen hat die Teams beim Bau der Feuerwerkskörper begleitet.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Manfred Uhlig
      Autor Manfred Uhlig
      Redaktion Werner Grave

      Ihre "Bomben" - so nennen die Pyrotechniker ihre Feuerwerkskörper - sind bis zu fünf Kilo schwer. Eine davon reicht, um den Himmel in ein Farbenmeer zu verwandeln. Mit ihren zum Teil selbst gebauten Bomben tritt die Elite der Feuerwerker jedes Jahr in Hannover zum Wettbewerb an. Dabei geht es vor allem ums Renommee: Wer in Hannover gewinnt, dem winken lukrative Großaufträge überall auf der Welt. 2010 lag die Messlatte besonders hoch: In diesem Jahr durften nur die Vorjahressieger konkurrieren.

      Drei Feuerwerkerteams aus China, Italien und Deutschland hat das NDR Fernsehen vom Bau ihrer Feuerwerkskörper bis zum großen Finale in Hannover hautnah begleitet. Dabei stand das Team manchmal selbst im Pulverrauch und Funkenregen - so nah ließen die Pyrotechniker die Kamera an sich heran. Am dichtesten bei einem Feuerwerk in Italien: Dort werden die kiloschweren Bomben nicht per Fernauslösung durch einen Computer, sondern nach traditioneller Feuerwerkerart - mit der brennenden Zigarette an der Zündschnur - gezündet. Da muss man sehr schnell laufen können. Aber der imposanteste Feuerwerkseffekt nützt jedoch nichts, wenn er auch nur eine Sekunde neben dem Takt explodiert.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 28.12.11
      13:30 - 14:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.02.2019