• 26.04.2011
      22:45 Uhr
      Der große Tom Fernsehfilm Deutschland 2008 - Der Dienstagsfilm | SWR Fernsehen BW
       

      Der Film erzählt die Geschichte eines kleinen Jungen, der verzweifelt versucht, den Schein einer normalen Familie aufrecht zu erhalten, in der Hoffnung, sie zurückzugewinnen - und die Geschichte einer Mutter, die ungewollt schuldig wird.

      Dienstag, 26.04.11
      22:45 - 00:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 22:30

      Der Film erzählt die Geschichte eines kleinen Jungen, der verzweifelt versucht, den Schein einer normalen Familie aufrecht zu erhalten, in der Hoffnung, sie zurückzugewinnen - und die Geschichte einer Mutter, die ungewollt schuldig wird.

       

      Der zwölfjährige Tom Berger kommt regelmäßig zu spät zum Unterricht. Die Lehrer strafen ihn ab, seine Mitschüler hänseln ihn dafür. Tom erträgt das alles tapfer. Was niemand ahnt: Tom muss sich und seine beiden kleinen Schwestern, Sophie (10) und Fanny (8), alleine versorgen. Der Vater hat die Familie schon vor Jahren verlassen und ist völlig abgetaucht, und Barbara Berger, die Mutter der Kinder, kümmert sich immer seltener um sie. Ein paar Zettel mit kurzen Anweisungen, etwas Geld und gelegentliche Anrufe sind alles, was die Kinder noch von ihr erfahren. Auch Cora, die in die Wohnung unter den Bergers einzieht, ahnt anfänglich nicht, was sich dort abspielt. Ihr geht nur dieser ständige Lärm durch die Kinder auf die Nerven. Auf ihr Drängen, mit der Mutter darüber sprechen zu wollen, erfindet Tom immer neue Ausreden. Erst nach und nach entdeckt Cora das Drama der Geschwister und mischt sich ein.

      Das Drehbuch zu diesem Film schrieb Niki Stein, der auch Regie führte. Die Idee dazu kam Stein durch einen realen Vorfall, über den er in der Zeitung las.

      Wird geladen...
      Dienstag, 26.04.11
      22:45 - 00:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 22:30

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.11.2018