• 15.01.2021
      23:30 Uhr
      Die letzte Instanz - Der Meinungstalk mit Steffen Hallaschka Moderation: Steffen Hallaschka | WDR Fernsehen
       

      Zur neuen Ausgabe seines temperamentvollen Meinungstalks hat Steffen Hallaschka eingeladen: den Autor und Moderator Micky Beisenherz, den Comedian Bastian Bielendorfer, die Schauspielerin Janine Kunze sowie Kalle Schwensen, Hamburger Szenegröße und Laiendarsteller. Diese Fragen werden diskutiert:

      • Klo-Bordelle auf Kosten des Steuerzahlers: Sind die Berliner Sex-Boxen eine gute Sache?
      • Der Fall Kazim: Sollte man rassistische Hater bei ihrem Arbeitgeber outen?
      • "Corona-Tours": Ist es in Ordnung, in der aktuellen Situation Auslandsurlaub zu machen?
      • Verschwörungspromis: Sollte man Hildmann, Naidoo und den Wendler boykottieren?

      Freitag, 15.01.21
      23:30 - 00:30 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Zur neuen Ausgabe seines temperamentvollen Meinungstalks hat Steffen Hallaschka eingeladen: den Autor und Moderator Micky Beisenherz, den Comedian Bastian Bielendorfer, die Schauspielerin Janine Kunze sowie Kalle Schwensen, Hamburger Szenegröße und Laiendarsteller. Diese Fragen werden diskutiert:

      • Klo-Bordelle auf Kosten des Steuerzahlers: Sind die Berliner Sex-Boxen eine gute Sache?
      • Der Fall Kazim: Sollte man rassistische Hater bei ihrem Arbeitgeber outen?
      • "Corona-Tours": Ist es in Ordnung, in der aktuellen Situation Auslandsurlaub zu machen?
      • Verschwörungspromis: Sollte man Hildmann, Naidoo und den Wendler boykottieren?

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Steffen Hallaschka

      Zur neuen Ausgabe seines temperamentvollen Meinungstalks hat Steffen Hallaschka eingeladen: den Autor und Moderator Micky Beisenherz, den Comedian Bastian Bielendorfer, die Schauspielerin Janine Kunze sowie Kalle Schwensen, Hamburger Szenegröße und Laiendarsteller.
      Ob politische Geschmacklosigkeiten, grenzwertige Promi-Tweets, fragwürdige Schlagzeilen oder Moralfragen - zu all dem äußern die vier Gesprächsgäste deutlich ihre Meinung. Denn klare Kante ist gefragt.
      Mit großem Herz und großer Klappe werden folgende Fragen diskutiert:

      • Klo-Bordelle auf Kosten des Steuerzahlers: Sind die Berliner Sex-Boxen eine gute Sache?
      • Der Fall Kazim: Sollte man rassistische Hater bei ihrem Arbeitgeber outen?
      • "Corona-Tours": Ist es in Ordnung, in der aktuellen Situation Auslandsurlaub zu machen?
      • Verschwörungspromis: Sollte man Hildmann, Naidoo und den Wendler boykottieren?

      Auf wdr.de/unterhaltung kann bereits im Vorfeld der Sendung jeder und jede ein Votum abgeben, diese Fragen mit "ja" oder "nein" beantworten.
      Nach den vier Diskussionsrunden dürfen die Mitarbeiter*innen im Saal abstimmen - stellvertretend für das wegen des Corona-Lockdowns fehlende Saalpublikum.
      "Die letzte Instanz" wird im Düsseldorfer "Weltkunstzimmer" produziert.
      Das Fernsehformat basiert auf einer gleichnamigen Bühnenveranstaltung von Steffen Hallaschka in Hamburg.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 15.01.21
      23:30 - 00:30 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.04.2021