• 17.09.2020
      08:25 Uhr
      Viel für wenig - Clever kochen mit Björn Freitag (4/6) So köstlich wie bei Oma - Klassischer Fleischgenuss mit Tradition | WDR Fernsehen
       

      Bei Familie Heinen aus Euskirchen hängt der Haussegen schief. Denn so sehr sich Mutter Sonja beim Kochen anstrengt, Gatte Marc findet immer ein Haar in der Suppe. Sein Ideal: die selbstgemachten Braten und Saucen seiner Großmutter. Björn Freitag weiß: Qualität fängt bei den Zutaten an. Beim Besuch auf einem besonderen Eifel-Hof kann die Familie alte Schweinesorten und edle Rinderrassen bestaunen und erfährt, was gutes Fleisch ausmacht. Beim gemeinsamen Kochen gräbt Björn vergessene Tipps und Tricks aus Großmutters Rezeptkästchen hervor und beweist, dass Rumpsteak Strindberg oder Rheinischer Sauerbraten zeitlos köstlich sind.

      Donnerstag, 17.09.20
      08:25 - 09:10 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Bei Familie Heinen aus Euskirchen hängt der Haussegen schief. Denn so sehr sich Mutter Sonja beim Kochen anstrengt, Gatte Marc findet immer ein Haar in der Suppe. Sein Ideal: die selbstgemachten Braten und Saucen seiner Großmutter. Björn Freitag weiß: Qualität fängt bei den Zutaten an. Beim Besuch auf einem besonderen Eifel-Hof kann die Familie alte Schweinesorten und edle Rinderrassen bestaunen und erfährt, was gutes Fleisch ausmacht. Beim gemeinsamen Kochen gräbt Björn vergessene Tipps und Tricks aus Großmutters Rezeptkästchen hervor und beweist, dass Rumpsteak Strindberg oder Rheinischer Sauerbraten zeitlos köstlich sind.

       

      Bei Familie Heinen aus Euskirchen hängt der Haussegen schief. Denn so sehr sich Mutter Sonja beim Kochen anstrengt, Gatte Marc findet immer ein Haar in der Suppe. Sein Ideal: die selbstgemachten Braten und Saucen seiner Großmutter. Doch genau diesen Geschmack zu treffen, das will Sonja einfach nicht gelingen. Kann Spitzenkoch Björn Freitag helfen? Welche Geheimnisse stecken in traditionellen Fleischgerichten wie Gulasch oder Sauerbraten? Und wie gelingen die dazu passenden Saucen, sogar ohne Saucenbinder? Auch Sohnemann Louis ist schon gespannt, was in Zukunft auf dem Teller landen könnte.

      Björn Freitag weiß: Qualität fängt bei den Zutaten an. Beim gemeinsamen Besuch auf einem besonderen Eifel-Hof kann die Familie alte Schweinesorten und edle Rinderrassen bestaunen und erfährt, was gutes Fleisch wirklich ausmacht.

      Beim gemeinsamen Kochen gräbt Björn vergessene Tipps und Tricks aus Großmutters Rezeptkästchen hervor und beweist, dass Klassiker wie Rumpsteak Strindberg oder Rheinischer Sauerbraten einfach zeitlos köstlich sind. Auch bei den Beilagen wird's nostalgisch: Ob Björns Dauphine Kartoffeln gelingen werden?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.09.2020