• 13.01.2019
      02:10 Uhr
      Wolfsland - Ewig Dein Fernsehfilm Deutschland 2016 | WDR Fernsehen
       

      Die erste Begegnung zwischen Viola Delbrück und Burkhard Schulz, den alle "Butsch" nennen, ist alles andere als vielversprechend, die zweite läuft keineswegs besser. Vor den Polizisten liegt die Leiche von John Staffler, einem bekannten, erfolgreichen Anwalt. In seinem Mund: ein roter Stringtanga, der ganz sicher nicht seiner Frau gehört. Darin zumindest sind sich die ehemalige Hamburger Kriminalistin und der Oberlausitzer Eigenbrötler einig. Und auch darin, dass der Fundort der Leiche nicht der Tatort ist.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 13.01.19
      02:10 - 03:40 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Die erste Begegnung zwischen Viola Delbrück und Burkhard Schulz, den alle "Butsch" nennen, ist alles andere als vielversprechend, die zweite läuft keineswegs besser. Vor den Polizisten liegt die Leiche von John Staffler, einem bekannten, erfolgreichen Anwalt. In seinem Mund: ein roter Stringtanga, der ganz sicher nicht seiner Frau gehört. Darin zumindest sind sich die ehemalige Hamburger Kriminalistin und der Oberlausitzer Eigenbrötler einig. Und auch darin, dass der Fundort der Leiche nicht der Tatort ist.

       

      Stab und Besetzung

      Viola Delbrück Yvonne Catterfeld
      Burkhard Schulz "Butsch" Götz Schubert
      Jenni Emma Drogunova
      Marek Palme Julius Nitschkoff
      Georg Ebertin Andreas Schmidt
      Jakob Böhme Jan Dose
      Marvin Liebchen Sebastian Nakajew
      Björn Delbrück Johannes Zirner
      Stipe   Robin Meisner
      Isabel Fröbe Katrin Heller
      Luisa Staffler Karina Plachetka
      Goran Tonka Marko Dyrlich
      Wadim Rad Kaim
      Thea Sabine Vitua
      Regie André Erkau
      Buch Sönke Lars Neuwöhner
      Sven S. Poser
      Musik Dürbeck & Dohmen
      Kamera Gunnar Fuss

      Die erste Begegnung zwischen Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) und Burkhard Schulz (Götz Schubert), den alle "Butsch" nennen, ist alles andere als vielversprechend, die zweite läuft keineswegs besser. Vor den Polizisten liegt die Leiche von John Staffler, einem bekannten, erfolgreichen Anwalt. In seinem Mund: ein roter Stringtanga, der ganz sicher nicht seiner Frau gehört. Darin zumindest sind sich die ehemalige Hamburger Kriminalistin und der Oberlausitzer Eigenbrötler einig. Und auch darin, dass der Fundort der Leiche nicht der Tatort ist.

      Viola Delbrücks akribische Ermittlungen und "Butschs" Instinkt führen sie zu einem Landsitz, in dem Staffler offenbar seine Geliebte untergebracht hatte. Dort kommen die Kommissare dem Geheimnis des Toten auf die Spur, das sie zu der jungen polnischen Prostituierten Jenni (Emma Drogunova) und deren Freund "Marke" (Julius Nitschkoff) führt, einem jungen, polnisch-deutschen Paar, dessen Flucht immer verzweifelter wird, je näher ihnen die beiden Kommissare kommen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 13.01.19
      02:10 - 03:40 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.01.2019