• 25.01.2012
      14:15 Uhr
      Fabeltiere (5/6) Ungeheuer der Tiefe | hr-fernsehen
       

      Es ist Sommer in der kanadischen Arktis: traditionell die Zeit der Jagd - für die Tiere und für die Menschen. Wenn das Eis zurückweicht, kehrt auch der Narwal in sein Jagdrevier zurück, das Einhorn der Meere.

      Mittwoch, 25.01.12
      14:15 - 15:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Es ist Sommer in der kanadischen Arktis: traditionell die Zeit der Jagd - für die Tiere und für die Menschen. Wenn das Eis zurückweicht, kehrt auch der Narwal in sein Jagdrevier zurück, das Einhorn der Meere.

       

      Im Märchen konnten nur Jungfrauen Einhörner aus ihrem Zauberwald locken. Einhörner verkörpern Macht und Reinheit, tummeln sich auf Bildern vom Paradies und sind unsterblich. Die Inuit haben ihre eigenen Legenden, in denen natürlich auch der Narwal eine Rolle spielt: Eine lieblose Mutter wird von ihrem Sohn ins Meer gestoßen und verwandelt sich in einen Wal. Ihr Haar formt sich zum Einhorn. Riesentintenfische, die ganze Schiffe umschlingen und in die Tiefe reißen - Seemannsgarn. Die meisten Geschichten entstanden im Mittelalter zu Beginn der küstenfernen Seefahrt. Aber auch im Altertum erzählte man sich Legenden von vielarmigen Meeresungeheuer. Es ist durchaus vorstellbar, dass Riesenkalmare auch Schiffe angreifen, wenn sie in Form und Größe etwa einem Pottwal ähneln. Einer, der sich beruflich mit den legendären Kopffüßern beschäftigt, ist der Biologe Jim Cosgrove. Sein Tauchgebiet ist die Nordwestküste der USA und Kanadas - Heimat des pazifischen Riesenkrakens. Im Gegensatz zu den Horrorgeschichten um die Menschen fressenden Seeungeheuer ist der Riesenkrake sehr scheu.

      Die Sendereihe "Fabeltiere" zeigt Wesen aus Fleisch und Blut, die den Menschen nicht immer ganz geheuer sind, Tiere, die verehrt, geachtet, aber auch gefürchtet werden und um die sich ein Schatz von Legenden rankt.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 25.01.12
      14:15 - 15:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.01.2019