• 15.01.2021
      22:45 Uhr
      Alamo Spielfilm USA 1960 (The Alamo) | BR Fernsehen
       

      Im Jahre 1836 sagt sich die texanische Bevölkerung von Mexiko los und erklärt das Land zur Republik. Als der mexikanische Diktator Santa Anna daraufhin mit einer Armee von 7.000 Mann anrückt, um die Erhebung niederzuschlagen, verschanzt sich eine Gruppe von rund 180 Freiwilligen in einer alten Missionsstation, um den übermächtigen Gegner so lange aufzuhalten, bis ein eigenes Heer aufgestellt ist. John Wayne, Richard Widmark und Laurence Harvey spielen die Hauptrollen in diesem monumentalen Western-Epos über den historischen Kampf um Fort Alamo, das John Wayne selber produzierte und inszenierte.

      Freitag, 15.01.21
      22:45 - 01:20 Uhr (155 Min.)
      155 Min.

      Im Jahre 1836 sagt sich die texanische Bevölkerung von Mexiko los und erklärt das Land zur Republik. Als der mexikanische Diktator Santa Anna daraufhin mit einer Armee von 7.000 Mann anrückt, um die Erhebung niederzuschlagen, verschanzt sich eine Gruppe von rund 180 Freiwilligen in einer alten Missionsstation, um den übermächtigen Gegner so lange aufzuhalten, bis ein eigenes Heer aufgestellt ist. John Wayne, Richard Widmark und Laurence Harvey spielen die Hauptrollen in diesem monumentalen Western-Epos über den historischen Kampf um Fort Alamo, das John Wayne selber produzierte und inszenierte.

       

      Stab und Besetzung

      Colonel William Travis Laurence Harvey
      Colonel James Bowie Richard Widmark
      General Sam Houston Richard Boone
      Flaca Linda Cristal
      Smitty Frankie Avalon
      Mrs. Dickinson Joan O'Brien
      Captain James Butler Bonham Patrick Wayne
      Juan Seguin Joseph Calleia
      Lieutenant Reyes Carlos Arruza
      Diktator Santa Anna Ruben Padilla
      Jethro Jester Hairston
      Mrs. Dickinson Joan O'Brien
      Colonel Davy Crockett John Wayne
      Regie John Wayne
      Kamera William H. Clothier
      Musik Dimitri Tiomkin

      San Antonio, im Jahre 1836. Texas hat seine Unabhängigkeit von Mexiko erklärt, der mexikanische Diktator Santa Anna will die neue Republik mit einer Armee von 7.000 Mann wieder unter seine Herrschaft bringen. General Sam Houston stellt in aller Eile Truppen gegen ihn auf. Um Zeit zu gewinnen, sollen Colonel Travis und Colonel Bowie mit ihren Leuten die mexikanische Streitmacht in Alamo, einer notdürftig zur Verteidigung hergerichteten ehemaligen Missionsstation, möglichst lange aufhalten. Die beiden sind charakterlich sehr verschieden und geraten immer wieder aneinander. Mit ihnen stellen sich einige Dutzend Männer aus Tennessee unter Colonel David Crockett der anrückenden mexikanischen Armee entgegen. Als der Kampf entbrennt, trotzt das zusammengewürfelte Häuflein von nicht einmal 200 Mann tagelang einer erdrückenden Übermacht.

      "Alamo" ist der einzige Film, den John Wayne inszenierte, abgesehen von seiner Co-Regie bei "Die grünen Teufel". Die Produktion kostete zwölf Millionen Dollar, für damalige Verhältnisse eine enorme Summe. Wayne, Produzent des Films, musste sich hoch verschulden, um ihn fertigstellen zu können, finanziell brachte es ihm jedoch nicht den erhofften Erfolg.

      Das Echo war zwiespältig, viele Kritiker stießen sich an dem Pathos, mit dem der konservative "Duke" hier ein Stück amerikanischer Geschichte glorifizierte. Neben Wayne machen Stars wie Richard Widmark und Laurence Harvey "Alamo" jedoch zu einem eindrucksvollen Western-Ereignis.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 15.01.21
      22:45 - 01:20 Uhr (155 Min.)
      155 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.04.2021