• 17.03.2016
      20:15 Uhr
      quer ... durch die Woche mit Christoph Süß | BR Fernsehen
       

      Themen:

      • Tödliche Ablenkung: Smartphones im Straßenverkehr
      • Tatort Bayerwald: Der Luchsmörder geht wieder um
      • Erpresser-Virus: Locky legt Bayerns Computer lahm
      • Unberührbar? Landwirte durch multiresistente Keime belastet
      • Supermarktkrieg: Oberfränkische Gemeinde verfügt Einkaufsverbot

      Donnerstag, 17.03.16
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Tödliche Ablenkung: Smartphones im Straßenverkehr
      • Tatort Bayerwald: Der Luchsmörder geht wieder um
      • Erpresser-Virus: Locky legt Bayerns Computer lahm
      • Unberührbar? Landwirte durch multiresistente Keime belastet
      • Supermarktkrieg: Oberfränkische Gemeinde verfügt Einkaufsverbot

       
      • Tödliche Ablenkung: Smartphones im Straßenverkehr

      Sie sehen und sie hören oft nichts: Smartphone-Benutzer. Den Blick auf das Handy gerichtet und Kopfhörer auf den Ohren wandeln sie immer häufiger gedankenversunken durch den Straßenverkehr. Und das kann manchmal in tödlichen Unfällen enden. Wie bei einer 15jährigen Schülerin aus München, die Musik hörte und die heranfahrende Straßenbahn nicht bemerkte. Unfallforscher warnen: Wer sich freiwillig blind und taub in den öffentlichen Raum begibt, stellt ein unkalkulierbares Risiko dar.

      • Tatort Bayerwald: Der Luchsmörder geht wieder um

      Wieder wurde im Bayerischen Wald ein Luchs getötet. Diesmal besonders grausam und perfide: Das geschützte Tier soll mit einem Draht erdrosselt und dann als Verkehrsopfer getarnt worden sein. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur. Liegt das auch daran, dass es bei den Ermittlungen offenbar Pannen gab? Die Staatsanwaltschaft Passau hatte aus ermittlungstaktischen Gründen die Todesursache der Tiere eigentlich geheim halten wollen. Doch über die lokale Polizei in Grafenau ist sie ausgerechnet zur örtlichen Jägerschaft durchgesickert.

      • Erpresser-Virus: Locky legt Bayerns Computer lahm

      Der Computervirus Locky verbreitet sich rasant. Allein in Deutschland gibt es 5300 Neuinfektionen pro Stunde. Laut Landeskriminalamt sind nicht nur Firmen, Gemeinden oder Krankenhäuser betroffen, sondern zunehmend auch Privatnutzer. Und die Masche ist immer dieselbe: Klickt man den Anhang einer Mail an, werden die Daten auf dem Rechner verschlüsselt und erst dann wieder freigegeben, wenn man ein Lösegeld zahlt. Wie es zum Beispiel die unterfränkische Stadt Dettelbach gemacht hat.

      • Unberührbar? Landwirte durch multiresistente Keime belastet

      Jedes Jahr sterben mehr als 25.000 Menschen in Europa an multiresistenten Keimen. Einfache Infektionen werden dann oft zu tödlichen Krankheiten. Immer wieder sind Landwirte und Tierärzte Träger von speziellen MRSA-Keimen, die von Tieren auf den Menschen übertragen werden. Grund dafür ist der Einsatz von Antibiotika in der Massentierhaltung. Das Robert Koch-Institut hat Landwirte daher zur Risikogruppe erklärt. In Krankenhäusern wie zum Beispiel im schwäbischen Dillingen müssen sie daher vor der Behandlung auf den MRSA-Keim gescreent wird.

      • Supermarktkrieg: Oberfränkische Gemeinde verfügt Einkaufsverbot

      Der Bürgermeister von Weilersbach in Oberfranken hat die Nase voll. Er will, dass endlich ein großer Supermarkt in seinen Ort kommt. Doch aus der Nachbargemeinde kommt Gegenwind. Der Betreiber des dortigen Tante-Emma-Ladens befürchtet, potentielle Kunden an den großen Supermarkt zu verlieren. Dem Bürgermeister von Weilersbach war das zu viel der Kritik und so verfügte er kurzerhand, dass Gemeindeeinrichtungen wie die Kindertagesstätte und die Schule künftig nur noch zuhause einkaufen dürfen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.11.2019