• 31.01.2021
      23:35 Uhr
      State of the Union Spielfilm Großbritannien 2018 | Das Erste
       

      Die britische Beziehungskomödie von Kultautor Nick Hornby - ursprünglich als Mini-Serie konzipiert - in Langfassung: Beim "Warm-up" zur Paartherapie sprechen die beiden Eheleute über ihre verhängnisvolle Flaute im Bett, alltägliche Streitthemen und die ungelöste Frage, was Liebe über lange Zeit hinweg am Laufen hält oder halten könnte. Unter der Regie von Stephen Frears glänzt das Darstellerduo Rosamund Pike und Chris O'Dowd mit Charme und Dialogwitz.

      Sonntag, 31.01.21
      23:35 - 01:15 Uhr (100 Min.)
      100 Min.

      Die britische Beziehungskomödie von Kultautor Nick Hornby - ursprünglich als Mini-Serie konzipiert - in Langfassung: Beim "Warm-up" zur Paartherapie sprechen die beiden Eheleute über ihre verhängnisvolle Flaute im Bett, alltägliche Streitthemen und die ungelöste Frage, was Liebe über lange Zeit hinweg am Laufen hält oder halten könnte. Unter der Regie von Stephen Frears glänzt das Darstellerduo Rosamund Pike und Chris O'Dowd mit Charme und Dialogwitz.

       

      Als Grundlage für die unterhaltsame Spielfilmfassung der Mini-Serie diente Hornbys Dialogstück, das in Deutschland unter dem Titel "Keiner hat gesagt, dass du ausziehen sollst: Eine Ehe in zehn Sitzungen" erschienen ist.

      Das Ehepaar Tom (Chris O'Dowd) und Louise (Rosamund Pike) trifft sich einmal die Woche tagsüber auf einen Drink im Pub: Er bestellt Bier, sie Weißwein - und anschließend geht es zur Eheberatung! Nachdem Louise fremdgegangen ist, steht die Beziehung trotz zweier Kinder auf der Kippe. Um die Beziehung zu retten, will Louise aufarbeiten, was seit langem schiefläuft - angefangen mit der Flaute im Bett, der Ursache für ihre Untreue. Zwar bedauert die attraktive 40-Jährige ihre Affäre, doch ganz aus der Verantwortung möchte sie den sichtbar verletzten Tom nicht lassen. Aber auch Tom hat seine Gründe, warum er irgendwann alle intimen Aktivitäten eingestellt hat. Die unterschiedlichen Interessen, die beim Kennenlernen so charmant wirkten, führen inzwischen zu Konflikten. Tom, ein arbeitsloser Musikkritiker, liebt Filmklassiker; Louise, eine vielbeschäftige Ärztin, lässt sich gerne von Serien berieseln. Als Tom sogar zugibt, aus einer Protesthaltung für den Brexit gestimmt zu haben, ist Louise außer sich. Kann es sein, dass ihre Kinder und das Interesse an Kreuzworträtseln die letzten Gemeinsamkeiten sind?

      Ab 1. Februar 2021 als Mini-Serie in der ARD-Mediathek.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 31.01.21
      23:35 - 01:15 Uhr (100 Min.)
      100 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.04.2021