• 17.09.2020
      05:30 Uhr
      ARD-Morgenmagazin Moderation: Anna Planken und Till Nassif | Das Erste Mediathek
       

      Themen:

      • Polizeiskandal in NRW: In Essen wird gegen 29 Polizisten wegen rechtsextremer Propaganda ermittelt
      • Flüchtlinge in Moria: Ein Gespräch mit Grigorios Aggelidis, FDP
      • Veränderte Wohnbedürfnisse durch Corona - ein Interview mit Anja Bierwirth, Wuppertal Institut
      • MOMA-Reporter: Pop-up-Freizeitpark in Munster: Im niedersächsischen Munster entstand trotz Corona ein Freizeitpark für die Provinz
      • Service: Altersvorsorge für Selbstständige
      • Musik: Tom Gregory - der britische Singer-Songwriter präsentiert sein Debütalbum

      Donnerstag, 17.09.20
      05:30 - 09:00 Uhr (210 Min.)
      210 Min.

      Themen:

      • Polizeiskandal in NRW: In Essen wird gegen 29 Polizisten wegen rechtsextremer Propaganda ermittelt
      • Flüchtlinge in Moria: Ein Gespräch mit Grigorios Aggelidis, FDP
      • Veränderte Wohnbedürfnisse durch Corona - ein Interview mit Anja Bierwirth, Wuppertal Institut
      • MOMA-Reporter: Pop-up-Freizeitpark in Munster: Im niedersächsischen Munster entstand trotz Corona ein Freizeitpark für die Provinz
      • Service: Altersvorsorge für Selbstständige
      • Musik: Tom Gregory - der britische Singer-Songwriter präsentiert sein Debütalbum

       

      Gäste:

      • Katharina Henrich, Redakteurin Stiftung Warentest / zum Thema: Altersvorsorge für Selbstständige (ab 05:50 Uhr)
      • Anja Bierwirth, Leiterin Forschungsbereich Stadtwandel am Wuppertal Institut / zum Thema: Wohnen in Corona-Zeiten (06:05 Uhr)
      • Armin Schuster, CDU-Obmann Innenausschuss / zum Thema: rechte Vorfälle bei der Polizei (07:05 Uhr)
      • Reinhard Strametz, Medizinökonom / zum Thema: psychische Belastungen bei Pflegepersonal (07:35 Uhr)
      • Grigorios Aggelidis, Fraktion FDP / zum Thema: Flüchtlinge in Griechenland (08:05 Uhr)

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.09.2020