• 16.12.2018
      23:45 Uhr
      Polizeiruf 110: Tatorte Fernsehfilm Deutschland 2018 | ONE
       

      Eine Frau wird vor den Augen ihrer Tochter auf einem abgelegenen Parkplatz hingerichtet. Für Nadja, die Kriminalhauptkommissar Hanns von Meuffels als engagierte Assistentin zur Seite gestellt wird, scheint der Fall offensichtlich. Ein Familiendrama um Sex, Erpressung und Sorgerecht. Doch von Meuffels ist kein Freund voreiliger Theorien. Zu viele Ungereimtheiten, die keinen Sinn ergeben. Er sucht den Austausch mit Constanze, seiner ehemaligen Kollegin aus Hamburg, die ihm schon zweimal bei einer Falllösung zur Seite stand. Mit ihr verbindet von Meuffels eine über die berufliche Ebene hinausgehende, ambivalente Beziehung.

      Sonntag, 16.12.18
      23:45 - 01:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Eine Frau wird vor den Augen ihrer Tochter auf einem abgelegenen Parkplatz hingerichtet. Für Nadja, die Kriminalhauptkommissar Hanns von Meuffels als engagierte Assistentin zur Seite gestellt wird, scheint der Fall offensichtlich. Ein Familiendrama um Sex, Erpressung und Sorgerecht. Doch von Meuffels ist kein Freund voreiliger Theorien. Zu viele Ungereimtheiten, die keinen Sinn ergeben. Er sucht den Austausch mit Constanze, seiner ehemaligen Kollegin aus Hamburg, die ihm schon zweimal bei einer Falllösung zur Seite stand. Mit ihr verbindet von Meuffels eine über die berufliche Ebene hinausgehende, ambivalente Beziehung.

       

      Stab und Besetzung

      Hanns von Meuffels Matthias Brandt
      Constanze Hermann Barbara Auer
      Nadja Maryam Zaree
      Therapeutin Bettina Mittendorfer
      Jasmina Aurelia Schikarski
      Jochen Fahrenholz Stephan Zinner
      LKA-Schüler Leon Max Koch
      LKA-Schülerin Jessica Anna Drexler
      Frau Kapellmann Wiebke Puls
      Herr Kapellmann Sascha Maaz
      Schrader Michael Witte
      Arzt Till Firit
      Frau Wegner Gabriele Kastner
      Anna Burnhauser Anna Maria Sturm
      Regie Christian Petzold
      Kamera Hans Fromm
      Buch Christian Petzold

      Eine Frau wird vor den Augen ihrer Tochter auf einem abgelegenen Parkplatz hingerichtet. Für Nadja, die Kriminalhauptkommissar Hanns von Meuffels als engagierte Assistentin zur Seite gestellt wird, scheint der Fall offensichtlich. Ein Familiendrama um Sex, Erpressung und Sorgerecht. Doch von Meuffels ist kein Freund voreiliger Theorien. Zu viele Ungereimtheiten, die keinen Sinn ergeben. Er sucht den Austausch mit Constanze, seiner ehemaligen Kollegin aus Hamburg, die ihm schon zweimal bei einer Falllösung zur Seite stand. Mit ihr verbindet von Meuffels eine über die berufliche Ebene hinausgehende, ambivalente Beziehung. Und so kämpft er in seinem letzten Fall gleich an zwei Fronten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

© WDR | ARD.de | ARD Player-Out-Center || 14.10.2019