• 28.03.2020
      00:45 Uhr
      Kleine schmutzige Tricks Spielfilm Großbritannien 2002 (Dirty Pretty Things) | arte
       

      Der illegale Einwanderer Okwe hält sich in London als Taxifahrer und Rezeptionist eines Hotels über Wasser. Dort entdeckt er eines Tages ein menschliches Herz in der Toilette und gerät damit in die Machenschaften eines gefährlichen Organhändlers. Derweil wird seine türkische Mitbewohnerin Senay von ihren Chefs wegen ihrer fehlenden Arbeitserlaubnis erpresst; sie muss deren sexuelle Übergriffe über sich ergehen lassen. Bis sie eines Tages beschließt, eine Niere zu spenden, um an einen englischen Pass zu kommen.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 28.03.20
      00:45 - 02:20 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      VPS 00:50

      Der illegale Einwanderer Okwe hält sich in London als Taxifahrer und Rezeptionist eines Hotels über Wasser. Dort entdeckt er eines Tages ein menschliches Herz in der Toilette und gerät damit in die Machenschaften eines gefährlichen Organhändlers. Derweil wird seine türkische Mitbewohnerin Senay von ihren Chefs wegen ihrer fehlenden Arbeitserlaubnis erpresst; sie muss deren sexuelle Übergriffe über sich ergehen lassen. Bis sie eines Tages beschließt, eine Niere zu spenden, um an einen englischen Pass zu kommen.

       

      Okwe lebt als illegaler Einwanderer in der britischen Hauptstadt und hält sich mit zwei Jobs über Wasser: Tagsüber ist er Taxifahrer, nachts arbeitet er in einem zwielichtigen Hotel als Rezeptionist. Er teilt sich ein kleines Appartement mit Senay, einer türkischen Migrantin, die trotz Arbeitsverbot versucht, illegal Geld zu verdienen.

      Neben der permanenten Angst, von der Einwanderungsbehörde erwischt zu werden, nimmt Okwe Aufputschmittel, um seinen harten Alltag durchzustehen. Es spricht sich herum, dass er eigentlich ausgebildeter, aber in England nicht anerkannter Arzt ist, und so wird er immer wieder gebeten, im Londoner Untergrund illegal medizinische Hilfe zu leisten. Als er eines Nachts die übergelaufene Toilette in einem der Hotelzimmer reparieren muss, entdeckt er etwas Grausames darin: ein menschliches Herz.

      Als Okwe wenig später die lebensbedrohliche Wunde eines afrikanischen Hotelgastes versorgt, erfährt er, dass der Mann sich eine Niere hat entfernen lassen - im Austausch gegen einen englischen Pass. Als Okwe dem Drahtzieher hinter einem millionenschweren Organhandel auf die Schliche kommt, fordert dieser von dem grundehrlichen und intelligenten jungen Mann, ihm mit seinen chirurgischen Fähigkeiten bei seinen kriminellen Machenschaften zu helfen.

      Währenddessen leidet Senay zunehmend unter den sexuellen Übergriffen durch ihre Vorgesetzten. Die Lage spitzt sich derart zu, dass die junge Frau beschließt, sich für einen englischen Pass eine Niere entnehmen zu lassen.

      Das Drama des zweifach oscarnominierten englischen Regisseurs Stephen Frears zeigt das versteckte Gesicht Londons, eine Welt, in der Menschen im Kampf ums nackte Überleben abgründige Wege gehen müssen. Eine besondere Schwierigkeit beim Dreh waren vor allem die Sprachschwierigkeiten der internationalen Besetzung. So musste Audrey Tautou in ihrem ersten englischsprachigen Film nicht nur perfekt Englisch sprechen, sondern auch einen türkischen Akzent mimen können. „Kleine schmutzige Tricks“ wurde für einen Oscar und zwei BAFTA Awards nominiert.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 28.03.20
      00:45 - 02:20 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      VPS 00:50

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.06.2020