• 13.01.2018
      10:55 Uhr
      Tierärztin Dr. Mertens (26) Der verlorene Sohn | MDR FERNSEHEN
       

      Nachdem sich die Wogen im Hause Mertens geglättet haben und es den Anschein macht, dass Susanne und Christoph doch wieder ein glückliches Paar werden, freut man sich über den Besuch von Susannes Sohn Jonas. Doch der hat sich sehr verändert, ist aggressiv und schwer zugänglich. Als seine Klassenlehrerin Anna Möller aus Berlin anreist und Susanne aufsucht, macht sich die Mutter große Sorgen. Als Jonas plötzlich verschwindet, gibt Anna zu, dass sie selbst ein Grund für Jonas’ Verhalten sein könnte.

      Samstag, 13.01.18
      10:55 - 11:45 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Nachdem sich die Wogen im Hause Mertens geglättet haben und es den Anschein macht, dass Susanne und Christoph doch wieder ein glückliches Paar werden, freut man sich über den Besuch von Susannes Sohn Jonas. Doch der hat sich sehr verändert, ist aggressiv und schwer zugänglich. Als seine Klassenlehrerin Anna Möller aus Berlin anreist und Susanne aufsucht, macht sich die Mutter große Sorgen. Als Jonas plötzlich verschwindet, gibt Anna zu, dass sie selbst ein Grund für Jonas’ Verhalten sein könnte.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Susanne Mertens Elisabeth Lanz
      Dr. Christoph Lentz Sven Martinek
      Dr. Reinhard Fährmann Michael Lesch
      Anna Möller Barbara Becker
      Charlotte Baumgart Ursela Monn
      Prof. Georg Baumgart Gunter Schoß
      Conrad Weidner Thorsten Wolf
      Jonas Mertens Ludwig Zimmeck
      Rebecca Lentz Elisabeth Böhm
      Tierpflegerin Annett Anna Bertheau
      Frau Wittig Ramona Kunze-Libnow
      Günter Herrenbrück Frank Sieckel
      Karl Wegebrecht Stanislaw Brankatschk
      Andreas Weber John Friedmann
      Regie Heidi Kranz
      Kamera Christoph Krauss
      Drehbuch Scarlett Kleint
      Musik Rainer Oleak

      Nachdem sich die Wogen im Hause Mertens geglättet haben und es den Anschein macht, dass Susanne und Christoph doch wieder ein glückliches Paar werden, freut man sich über den Besuch von Susannes Sohn Jonas. Doch der hat sich sehr verändert, ist aggressiv und schwer zugänglich.

      Als seine Klassenlehrerin Anna Möller aus Berlin anreist und Susanne aufsucht, macht sich die Mutter große Sorgen. Als Jonas plötzlich verschwindet, gibt Anna zu, dass sie selbst ein Grund für Jonas’ Verhalten sein könnte. Sie führt mit seinem Vater eine Liebesbeziehung und offensichtlich gibt der Junge ihr die Schuld, dass der Vater kaum noch Zeit für ihn hat. Während die Polizei nach Jonas sucht, durchleben Susanne und Anna gemeinsam die schrecklichen Stunden der Ungewissheit.

      Im Zoo macht der Nachwuchs bei den Tigern Sorgen. Eine Drillingsgeburt sollte in den nächsten Tagen der Öffentlichkeit vorgestellt werden, doch einer der Tiger ist schwer erkrankt. Susanne, noch ganz in Sorge um ihren verschwundenen Sohn, kämpft um das Leben des jungen Tigers. Sie eilt in die Tierklinik und rettet dem Tiger durch eine Not-Operation das Leben. Direktor Fährmann hingegen muss etwas ganz anderes retten - seinen Stuhl. Sein zeitlich befristeter Arbeitsvertrag läuft aus, Oberbürgermeister Herrenbrück spricht offen über eine Neubesetzung. Allerdings bekommt Fährmann zum richtigen Zeitpunkt eine gute Nachricht vom Wirtschaftsprüfer: den Jahresabschluss. Und der kann sich sehen lassen.

      Fährmann hat noch einen weiteren Triumph in der Hand. Eine Absenkung des Fundaments der Tropenhalle hat zu einer Bauverzögerung von vier Wochen geführt und Herrenbrück hat ihn für die Mehrkosten verantwortlich gemacht. Doch ein Gutachten beweist, dass die Stadt mit ihren Tunnelarbeiten unter dem Zoo der Verursacher ist. In der Aufsichtsratsitzung kann Fährmann das Blatt wenden und sein Vertrag wird um drei Jahre verlängert.

      Aufatmen auch bei Susanne. Jonas taucht nach einer Nacht im Freien durchgefroren bei den Großeltern auf. Jetzt wird auch der Grund für das Ausreißen klar: Jonas will in ein Sportinternat, aber sein Vater hat ihm das verboten, ohne näher auf ihn einzugehen und ihm zuzuhören. Seine Lehrerin hingegen kennt sein Talent und befürwortet Jonas’ Wunsch ausdrücklich. Jonas bekommt anstatt der erwarteten Vorwürfe die Zusage, dass er auf sein Sportinternat darf. Auch Susannes Mutter hat gute Nachrichten: Sie hat den Krebs besiegt und wird mit ihrem Mann einen lange gewünschten Traum verwirklichen - eine Kreuzfahrt durchs Nordmeer.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.07.2018